Gewicht stagniert

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Krümel2008, 22. September 2012.

  1. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    Hallo Ihr Lieben,

    ich bin ratlos, meine Kleine nimmt nicht mehr zu. Sie ist am 21.2. mit 3.345 g geboren und hat eigentlich immer gut zugenommen. Ich habe ca. 6 Monate voll gestillt und dann abends mit Milchbrei begonnen, da unsere Nächte ja ziemlich schwierig waren (teilweise noch sind). Auch mittags bekommt sie seit einigen Wochen Brei, ich schreibe mal alles auf:

    nachts ca. 2 - 3 x stillen und dann:
    6:00 stillen, 9:30 stillen, 12:00 Gemüsebrei o. Gemüsefleischbrei (ca. 150 - 170g), vor dem Mittagsschlaf kurzes Stillen, 15:00 stillen, 17:30 Milchbrei (ca. 200 g), 19:30 stillen, 23:00 stillen

    Bei der U5 wog sie am 28.8. 7.360 g und heute wiegt sie 7.500 g. Das hat sie letzten Samstag auch gewogen, also nicht zugenommen. Was mache ich denn verkehrt? In den Mittagsbrei mische ich 2 TL Öl bei Gläschen bzw. 1 EL beim Selbstgekochten.

    Ist vielleicht meine Milch nicht mehr nahrhaft? Ich achte seit Utes Hinweis eigentlich auf eine gute Ernährung und bin nun ziemlich frustriert und auch traurig.

    Habt ihr Tipps für mich?
     
  2. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewicht stagniert

    mmmh... soweit ich weis, nehmen die Kinder ab dem 6. Monat langsamer zu. Wie ist sie denn im allgemeinen drauf?
    Ist sie fit, neugierig usw. ? Ich denke vor allem daran sollte man sich orientieren. Wenn dabei alles stimmt brauchst du dir in der Regel keine großen Gedanken zu machen. Demnächst wird sie vielleicht auch wieder einen Schub machen und auf einmal mehr zu nehmen.
    Zu der Muttermilch kann ich nicht viel sagen... Aber mache dich nicht zu sehr verrückt!
    Alles Gute
     
  3. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    AW: Gewicht stagniert

    Sie hatte mal zwei, drei Tage, an denen sie quengelig war, aber momentan ist sie total ausgeglichen und gutgelaunt. Vielleicht hast du Recht. Mal schauen, wie es nächsten Samstag aussieht. Man denkt immer gleich, man macht etwas verkehrt. Ich wollte so lange wie möglich neben der Beikost weiterstillen und hoffe nur, dass es nicht an meiner Milch liegt. Sie futtert ja mittags noch nicht die Riesenmenge. Vielleicht sollte ich nachmittags schon den OGB einführen?
     
  4. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Gewicht stagniert

    wir haben hier auch recht früh mit der Beikost angefangen. Der GOB kam so mit ca. 8 Monaten dran. Wenn du dir zu unsicher bist frag hier mal Ute bzw. deinen Arzt! Wenn der grünes Licht gibt ist alles ok! Nicht zu sehr verrückt machen!
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Gewicht stagniert

    Hallo Krümelmama,

    ich würde ihr jetzt einfach den OGB einführen - je öfter sie löffelt desto mehr Freude wird sie daran bekommen.
    Und gute Tagesportionen sind einfach wichtig für ruhige Nächte. Und die sind wichtig für erholte Mamas die gut Milch bilden können. Es hängt ja alles zusammen.

    Beim Mittagessen fülle die Löffel ordentlich. Bei Milchbrei kann sie es ja offensichtlich auch ;-)

    Liebgruß Ute
     
  6. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    AW: Gewicht stagniert


    Hallo Ute,

    den OGB probiere ich seit gestern, aber mehr als 3 bis 4 Löffelchen mag sie nicht. Ich dachte, dieser Brei geht schneller einzuführen. Aber immerhin schaffen wir nun immer mehr Mittagsbrei, heute 190 g. Ich bin mal gespannt, was morgen Abend die Waage anzeigt. Mit meiner Hebamme habe ich in der Zwischenzeit auch telefoniert. Sie meinte, solange die Kleinge vergnügt und ausgeglichen ist, soll ich mir erst einmal keine Sorgen machen - ihre Worte "Die Kleinen nehmen sich was sie brauchen.". Aber so richtig beruhigen konnte mich das irgendwie auch nicht.

    Vielen Dank erst einmal und liebe Grüße.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...