Geschenk für Neffen zum 18. Geburtstag

Mamaaaa

Mamaaaa

Familienmitglied
8. Januar 2005
778
40
28
Hallo zusammen,

mein ältester Neffe wird 18. Seine zwei Brüder werden in den nächsten Jahren folgen.

Was habt ihr geschenkt? Wenn Geld, wieviel ungefähr? Was haben eure zum 18. von Tante oder Onkel bekommen, was gut ankam?

Wie immer bin ich etwas spät dran ... ähem ....
 
T

teriessa

Gehört zum Inventar
20. Juli 2002
4.290
85
48
40
Wien
Einen Fallschirmsprung bekam unsere zum 18. Geburtstag
 
  • Like
Reactions: ElliS
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
29.298
3.934
113
47
Dahoam
Bei uns in der Verwandtschaft hat sich der 18te Geburtstag nicht unterschieden von den anderen Geburtstagen, wir haben aber ehrlich gesagt nicht die engagierteste Verwandtschaft :cool:
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
35.217
1.568
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Wir hatten noch keinen 18 bei uns, Kind groß ist erst im Sommer dran. Und Nichten/Neffen in dem Alter haben wir auch nicht. Die Tochter von Freunden hatte den 18. schon und wünschte sich Geld. Sie bekam von uns eine dicke Tafel Schokolade eingepackt in Tafelfolie, darauf haben wir mit weißem Stift eine gestrichelte Mittellinie gemalt und ein altes Modellauto aus der Sammlung "zu schade zum wegwerfen aber eigentlich überflüssig" draufgestellt. Die Jüngste ist fingerfertig und hat Kisten gefaltet mit 1 cm Kantenlänge, in die wir denn Geld reingesteckt haben und mit den Kästen wurde das Auto beladen. Ich weiß gar nicht mehr, wieviel wir reingetan haben.
 
  • Like
Reactions: Fabienes Mama
BiancaundMilena

BiancaundMilena

Gehört zum Inventar
7. März 2006
2.064
333
83
Ammerland
Bei uns wird wohl noch was geschenkt. Milena wird im Februar 18 und bin Mal gespannt,ob und was sie von der Patentante bekommt.
Danach ist Schluss mit Geschenken in meiner Familie und ich finde das ganz gut so.

Meine Mutter erzählte mir,das wir von denen zum 18.nichts bekommen haben.
Milena wird auch nicht so viel bekommen,meine Familie ist da eher minimalistisch
 
Kasparin

Kasparin

Gehört zum Inventar
Bei mir war es früher so, dass nur die Paten, die zeitgleich Onkel und Tante waren, etwas zum Geburtstag geschenkt haben. Die anderen Onkels und Tanten haben gratuliert, aber nichts geschenkt. Und so war es auch zum 18. Geburtstag.

Ich habe nur 2 (Zwillings)Nichten, eine davon ist mein Patenkind. Es bekommen beide ein Geschenk, mein Patenkind aber ein größeres. Die andere Patentante macht es umgekehrt genau so. Da beide aber erst 11 werden, habe ich mir zum 18. Geburtstag noch keine Gedanken gemacht.
 
Mamaaaa

Mamaaaa

Familienmitglied
8. Januar 2005
778
40
28
Danke schön schonmal.

Die "Kinder" bekommen zu Geburtstagen und Weihnachten meistens Geschenke um die 15 €.

So viel ist inzwischen bei Einladungen zu Kindergeburtstagen auch üblich - da finde ich es allerdings wiederum recht viel.

Wir dachten an 50 oder 100 € zum 18.. Was meint ihr? Was seht ihr als wenig oder viel an? Was als "angemessen"?

Da mein Neffe nun das 1. Kind in unserer näheren Familie ist, das 18 wird, wird damit ja irgendwie ein Maßstab für die nächsten Kinder gesetzt. Ich möchte meinen Bruder (der ja dann meine Kinder beschenkt) nicht unter Druck setzen, aber schon dem großen Kind etwas schenken, was ein bissel herausragt.

Vielleicht mache ich es auch zu kompliziert :relievedface: ...