Geh, wohin dein Herz dich trägt

Rita

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
5.730
1.627
113
48
Ich möchte euch eines meiner Lieblingsbücher empfehlen, das ich immer wieder in die Hand nehme und lese: :jaja:

Geh, wohin dein Herz dich trägt von Susanna Tamaro.

http://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/3257230303/schnullerfami-21

"Dieses Brieftagebuch hat eine Stimmung wie ein milder Herbsttag im Oktober, an dem man, die Jacke über die Lehne geworfen, auf einer Parkbank sitzt und die letzten warmen Sonnenstrahlen genießend, Erinnerungen an den vergangenen Sommer nachhängt."

Drei Generationen von Frauen in unserem Jahrhundert ziehen vor dem inneren Auge des Lesers vorbei, während er das Vermächtnis von Olga an die aus der Enge der Familienzwänge nach Amerika geflohene Enkelin liest: ein Brief-Tagebuch, das schöne und schmerzliche Erinnerungen enthält, Weisheit des Alters, vor allem aber das im Angesicht des Todes ausgesprochene Geständnis der tiefen Liebe zur Enkelin.

Die zentrale Botschaft Olgas an ihre Enkelin hat auch mir schon bei schweren Entscheidungen geholfen:

"Und wenn sich dann viele verschiedene Wege vor dir auftun werden und du nicht weißt, welchen du einschlagen sollst, dann überlasse es nicht dem Zufall, sondern setz dich, und warte. Atme so tief und vertrauensvoll, wie du an dem Tag geatmet hast, als du auf die Welt kamst, lass dich von nichts ablenken, warte, warte noch. Lausche still und schweigend auf dein Herz. Wenn es dann zu dir spricht, steh auf, und geh, wohin es dich trägt."

Vielleicht habt ihr Zeit, das Buch zu lesen, es eignet sich übrigens auch bestens zum Verschenken! :torte:

Autorenportrait
Susanna Tamaro wurde 1957 in Triest geboren. Längere Zeit war sie Dokumentarfilmerin für das italienische Fernsehen, heute lebt sie als freie Schriftstellerin in Rom und bei Orvieto.

:blume:
 
cloudybob

cloudybob

Ich bin ich :)
Halloechen,

dieses Buch war eine ganze Zeit lang auf den Bestsellerlisten in Italien (und wenn ich mich recht erinnere auch in Deutschland).

Tamaro schreibt einfach; ihr Stil erinnert mich, obwohl sie ja noch relativ jung ist, an eine Grossmutter, die im Lehnstuhl sitzt und erzaehlt... mir hat "Geh', wohin Dein Herz dich traegt" auch sehr gut gefallen.

Liebe Gruesse,
Claudi & Co.

Susanna Tamaro hat uebrigens auch Kinderbuecher geschrieben:
"Der Zauberkreis" und
"Kopf in den Wolken"
... diese stimmen nachdenklich, denn sie verarbeitet dort ihre eigenen Erfahrungen als Kind.
 
Su

Su

Das Luder
15. Oktober 2002
30.048
4.628
113
48
Dahoam
:jaja: Auch eines meiner Lieblingsbücher!!!!!!!!!!


SU