Geburtsbericht von Finn-Luan (KS) KH (evtl. etwas länger!)

SechsfachsMama

SechsfachsMama

Benutzer(in) ist gesperrt
Gesperrt
29. Juli 2013
248
0
16
37
Berlin
#1
So, ich will dann auch mal! :D Ich bedanke mich jetzt schon mal bei denjenigen, die den Text lesen :)

Also, Anfang November 2011 blieb meine Regel aus und ich hatte schon eine leise Vorahnung, also kaufte ich mir einen SS-Test, der "leider" auch positiv war. Ich war richtig geschockt, denn ich wollte absolut kein Kind mehr und über Abtreibung hab ich auch nachgedacht.

Jedenfalls zeigte ich meinem Mann erstmal den Test und ich sagte ihm auch gleich, das ich kein Kind mehr will/wollte und ich eine Abtreibung auch in Betracht ziehen würde.

Doch ich konnte die SS einfach nicht selbst beenden; ich habe immer meine Töchter vor mir gesehen und gedacht, das Kind bekomme ich auch groß. Trotzdem hat es noch sehr lange gedauert, bis ich mich mit der SS auseinandersetzen konnte und mich überhaupt freuen konnte.

Doch auch, wenn ich mich inzwischen doch auf meinen, wie ich inzwischen wusste, kleinen Junge freute, hatte ich jetzt vor einer Sache Angst: Nämlich der Geburt! Ich hab mir immer gesagt, daß ich doch schon 5 Kinder spontan geboren habe, aber das hat nichts gebracht. :(

Und dann musste ich Ende Juli, am 30.7., ins KH, zum KS-Gespräch, weil mein Kleiner verkehrt herum lag und sich partout nicht drehen wollte :( Ich war darüber doch sehr traurig, denn ich wollte meinen Kleinen, trotz meiner Angst, spontan zur Welt bringen.

Doch es half ja nichts und der KS wurde für den 3.8.2012 angesetzt; 9 Tage vor dem errechneten ET. Also bin ich am 3.8. um 8:30 Uhr zum KH aufgebrochen, alleine, weil meine Kinder zu Hause waren, weil noch Schulferien waren.

Ich war super nervös und ich hatte auch Angst, vor dem Eingriff, doch als ich auf dem OP-Tisch lag, war meine Nervosität plötzlich weg und der Vorfreude gewichen :hahaha: Im Kreissaal war eine Uhr, die ich gut im Blick hatte und so verging die Zeit doch relativ schnell, bis mein Kleiner auf der Welt war ;)

Um 10:31 Uhr erblickte meine Knutschkugel
Finn-Luan das Licht der Welt.
Seine Maße: 3820 Gramm
50 cm
36 cm KU

Er war GsD kerngesund; ich musste noch bis 14:30 Uhr im Kreissaal bleiben, dann durfte ich endlich auf mein Zimmer, da durfte ich meinen Schatz auch das erste Mal in den Arm nehmen.

Wir mussten noch bis zum 7.8. im KH bleiben und ich habe es bis heute nicht bereut, mich für meinen Finn-Luan entschieden zu haben, auch wenn ich mit meinem Sohn mehr mitgemacht habe als mit meinen Töchtern....

Vielen Dank fürs (eventuelle) Lesen
LG, Steff
 
Micky

Micky

schneller in Kanada als in Berlin
8. September 2003
15.051
242
63
Vancouver, Kanada
#2
AW: Geburtsbericht von Finn-Luan (KS) KH (evtl. etwas länger!)

Hach....schön :) schön dass du dich für ihn entschieden hast....
Ich hab am gleichen tag geburtstag wie dein sohn ;-)

Alles liebe
 
SechsfachsMama

SechsfachsMama

Benutzer(in) ist gesperrt
Gesperrt
29. Juli 2013
248
0
16
37
Berlin
#3
AW: Geburtsbericht von Finn-Luan (KS) KH (evtl. etwas länger!)

Huhu :winke:

Vielen Dank fürs Lesen :bussi:
Ja, ich bereue keine Minute mit meinem Süssen, auch wenn es mit ihm nicht immer einfach war ;)
Was für ein Zufall, das Du am selben Tag wie mein Kleiner Geburtstag hast :bravo: Mein Neffe hat auch am 3.8. Geburtstag :heilisch:
Ich hab in Deiner Signatur gelesen, daß Deine Mäuse in den selben Jahren geboren wurden wie meine 3 Mädchen :engel: