@ Gabriela: Rosskur

G

gabriela

tja liebe vanessa, der stand der dinge ist so:

- freitag: nachts hat laurin keine flasche mehr bekommen, 2x heftig geweint, danach die ganze nacht unruhig und anhänglich, schmusi-bedürfnis.

- samstag: zum ersten mal wieder butterbrot, hat ein wenig schnupfen bekommen. nachts keine flaschen, nur anhänglich und unruhig, viel nachtsgeschmuse, kein geschrei - tapferes kind.

- sonntag: butterbrot und kürbissuppe+kleks creme fraiche, schnupfen, leichter durchfall. durchgeschlafen von 20-5.30

- montag: massiver durchfall (10-12x), rotznase, erbrechen abends nach der ersten MM2 flasche, fieber 39,5 in der nacht. nachts wieder 1x SOM, morgens 1x MM2 (auf anraten der doc)

- dienstag: besuch beim doc, es soll ein infekt sein und zufällig gleichzeitig mit der einführung der milch. kann auch eine unverträglichkeit sein, sie tippt aber nicht darauf. durchfall, fieber ist weg, erbrechen nach SOM. milchprodukte erstmal weg. nachts nur wasser und etwas verdünnte SOM.

- mittwoch: durchfall, erbrechen nach gemüsesuppe, erbrechen nach kartoffelbrei (milch/fettfrei), erbrechen nach SOM, gemüsesuppe+hafer aus der flasche behält er.

also, rosskur WAR erfolgreich, ging leichter als beim letzten mal, laurin ass und trank in der letzten zeit eh nur ganz wenig und war reif dafür. kuhmilchintoleranz mit grosser fragezeichen - das wird sich herausstellen, wenn der durchfall weg ist und er wieder MM2 bekommt, ob es zufall+infekt/virus war oder nicht :???:

mehr weiss ich auch nicht, ausser dass ich seit 2 nächte nicht geschlafen habe :heul: 3x die nacht umziehen und bettwäsche wechseln, mit dem angeschlagenen laurin schmusen und trösten. immerhin besser als ein schreiendes kind, oder?

danke dass du an uns gedacht hast :bussi:
gabriela (heute als zombie unterwegs)
 

Dagmar

Dauerschnullerer
20. März 2002
1.251
0
36
BM
Hallo Gabriela,

oh Mann, Du/Ihr macht ja was mit! Kann Dich da nur bewundern. :bravo: :respekt:

Wünsche Euch gute Besserung und dass Du bald mal Klarheit bekommst.

Liebe Grüße :tröst:
 
L

Lorraine

:respekt: und :tröst: für dich

und :ute: gute Besserung, Laurin!

Hoffentlich kannst du bald wieder ausschlafen...

Viel Glück!
 
S

Susan

Och Mensch, Gabriela :tröst:

Du hast aber auch wirklich ein Pech - jetzt heißt es wieder abwarten :-?

*eine tüte schlaf rüberschicke*

Ganz liebe Grüße und gute Besserung für Deinen Kleinen Brechmatz :)