Ful - Bohnen ägyptisch

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
0
36
heute hier morgen dort
Dies ist noch ein ganz typisch ägyptisches Essen. Man isst es normalerweise zum Frühstück. Aber auch als Abendessen (oder Mittagessen) geeignet. Sehr proteinhaltig - geeignet für Schwangere und proteinsüchtige Kleinkinder. Ebensfalls Bouba-getestet und mit "super" bewertet.

ca. 200 g getrocknete braune Bohnen, 10 Std. eingeweicht und weichgekocht; wenn man's eilig hat kann man auch Bohnen aus der Dose nehmen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Tomatenmark
1 TL Koriander
1 TL Kreuzkümmel
Salz, Pfeffer
ca. 2 Tassen Wasser
Olivenöl
Zitrone

Olivenöl erhitzen, gehackte Zwiebel darin andünsten. Dann die Bohnen dazu, die Knoblauchzehe darüberpressen alle Gewürze dazu und ein paar Minuten untre Rühren braten. Dann Tomatenmark + Wasser dazu, das ganze ca. 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen. Leicht erkalten lassen, man isst es lauwarm.

Zum Essen nimmt sich jeder Bohnen auf den Teller, gibt noch Olivenöl und Zitronensaft dazu.

Dazu isst man dann Oliven, frische Gurken, frische Tomaten, frische Frühlingszwiebeln und Feta-Käse :koch:
... und natürlich Fladenbrot. Backe ich manchmal selbst. Aber das vielleicht ein anderes Mal :)
 

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
0
36
heute hier morgen dort
:oops: habe ich wohl etwas dumm formuliert :)
Natürlich nicht noch 10 Stunden lang weichkochen.
Man legt die getrockneten Bohnen ca. 10 Stunden lang in Wasser (entweder über Nacht oder halt den ganzen Tag). Nach dem Einweichen schüttet man das Wasser ab, nimmt frisches und kocht es ca. 30 Minunten (oder auch länger), jedenfalls bis sie weich sind. :koch: