Für die ganze Familie - Der Kuchen ohne Namen!

S

sonnenblume

Hallo Zusammen!

Habe von einer Kundin meines Vaters ein Kuchenrezept bekommen.
Leider hat der Kuchen keinen Namen!
Aber er schmeckt supi-lecker-frisch-feucht und eignet sich
hervorragend zum schnellen Tee-Kuchen oder zur Kaffeerunde.

Vielleicht inspirieren Euch ja die Zutaten und wir können ihn taufen??

Los gehts:

1 Tasse Öl
2 Tassen Zucker
3 Tassen Mehl
3 Eier
1 TL Natron
1 TL Zimt
1/2 TL Nelkenpulver
1/2 TL Piment
1 Tasse Rosinen (nach Belieben vorher in Rum einlegen!!)
1 Tasse Nüsse grob gehackt
3 Tassen Äpfel gewürfelt

Öl-Zucker und ganze Eier schaumig rühren.
Mehl-Gewürze-Nüsse-Rosinen u. Äpfel untermischen.
In eine gefettete Kranzform füllen und bei 170°-180° ca. 1 Std. backen.

Gutes Gelingen und guten Appetit !! :koch:
 

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
5.755
1.673
113
48
Gelingt er leicht?
Dann werd ich ihn mal ausprobieren beim nächsten Treffen mit den Mädels aus dem Geburtsvorbereitungskurs und fragen, wie man ihn taufen kann.
Muss man sonst irgendwas beachten beim Backen?

Liebe Grüße
Rita