Fuchsien überwintern?

Madame Brischid

Madame Brischid

Gehört zum Inventar
2. August 2002
3.647
0
36
45
Stutensee bei Karlsruhe
Ich hab mir im Sommer eine wunderschöne Fuchsie für unseren Eingang gekauft und sie blüht immer noch! Und wie! Meine Mama hat dann mal gesagt, dass ich versuchen sollte, sie über den Winter zu bekommen. Jetzt ist die Frage aber, wie ich das am besten schaffe. Stelle ich sie nur in den Keller zum Oleander und unserer Yukka, schneide ich sie zurück, oder was soll ich sonst noch so machen? Hab echt keine Ahnung. :???:

Wer kann mir helfen?
 
Pommi

Pommi

Gehört zum Inventar
18. Januar 2006
4.580
0
36
AW: Fuchsien überwintern?

Ich habe meine einfach in Keller und bis Februar nicht mehr gegossen. Dann langsam immer mehr gegossen und ab März in die Wohnung geholt, wo sie in einem Raum war, den ich dann immer wärmer werdend stehen ließ. Dann habe ich sie stark zurückgeschnittenn und dann raus gestellt. Sie hat super schön geblüht, mehr Blüten als Blätter und dann sind die blöden Spinnmilben gekommen :cry:
 
Pommi

Pommi

Gehört zum Inventar
18. Januar 2006
4.580
0
36
AW: Fuchsien überwintern?

Ja, sie war sehr schön. Markier den satz vor dem smilie mal, dann kannst du es auch lesen.

Ich habe so Äste in der Länge von ca. 10-20cm dran gelassen. Und oben auch noch ein Stück.
 
Madame Brischid

Madame Brischid

Gehört zum Inventar
2. August 2002
3.647
0
36
45
Stutensee bei Karlsruhe
AW: Fuchsien überwintern?

Oh - hab ich gar nicht kapiert, dass da noch was steht. :oops:
Spinnmilden sind echt doof.
Aber dann probier ich das auch mal. Wann hast du sie denn reingestellt? Momentan steht meine nämlich noch draussen und blüht fleissig. :???:
 
Pommi

Pommi

Gehört zum Inventar
18. Januar 2006
4.580
0
36
AW: Fuchsien überwintern?

Ich habe sie reingeholt, als ich den ganzen Balkon abgeräumt habe. So Ende September bis Mitte Oktober. Damit sie halt keinen Frost abbekommt.