Frühlingsröllchen

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.103
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Ein tolles Rezept z.B. für einen Spieleabend. Man braucht eigentlich keine Teller und isst mit den Fingern. :-D

Für 6 Personen
chinesische Mehlteigplatten(klein)
2 Pf Hackfleisch
1 Glas Sojasprossen
1 Paket gekochte Glasnudeln
2 geriebene Karotten
Knoblauch nach Geschmack
2 gehackte Zwiebeln
Pfeffer, Salz

1 Eisbergsalat und Minzblätter

für die Sauce zum Dippen
Chilischoten, Knobi, Zucker mischen und zerdrücken, mit chinesischer Fischsauce auffüllen und Zitronensaft, Wasser abschmecken. Etwas geriebene Möhren fürs Auge hineingeben.

Für die Röllchen das Hack mit Zwiebeln und Knobi krümmelig anbraten, würzen, und mit den gekochten Glasnudeln, Karotten und Sojasprossen vermischen. Etwas abkühlen lassen und dann je ein Eßl. auf eine Teigplatte geben , die Seiten zuklappen und zusammenrollen.
30 Minuten bei 180 Grad backen bis sie goldgelb sind.

Serviert wird eine Schüssel mit den gewaschenen Salatblättern (evtl.noch Gurkenscheiben dazu ) dazu die Minzblätter und eine Schüssel mit den Frühlingsröllchen.
Man nimmt mit einem Salatblatt und einem Minzblatt ein Röllchen aus der Schüssel und stippt es in die Sauce.

Guten Appetit wünscht Euch