Fruchtzucker/Fructose

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Vidia, 11. Dezember 2004.

  1. Hallo,

    ich stelle gerade ein wenig unsere Ernährung um und bin im Reformhaus auf den Fruchtzucker gestoßen.

    Kann ich diesen wie "normalen" Zucker verwenden?

    Z.B. Im Rezept steht: 150 g Zucker dann auch gleich 150 g Fruchtzucker?

    Oder muß ich diesen sparsamer verwenden?

    Danke
     
  2. AW: Fruchtzucker/Fructose

    hallo tanja,

    ich würde keine fructose zum backen usw. verwenden und weiss auch nicht, ob es damit gelingen wird. fructose und glucose sind für meinem empfinden weniger süss als haushaltzucker, dann wirst du eher mehr als weniger brauchen. du kannst evtl. brauner rohrzucker verwenden, das ist vergleichbar mit dem üblichen hauhshaltzucker.

    aber zucker ist zucker und ob es einfachzucker ist, wie die fructose, oder mehrfachzucker, wie der haushaltzucker, kommt es auf dasselbe hinaus: süsse für die zähne und kalorienzufuhr. also, den "gesunden kuchen" wirst du mit fructose m.m.n. nicht backen. achte darauf, die süssigkeiten als naschereien zu behandeln, die zähne gut zu putzen und dann kannst du ohne schlechtes gewissen plätzchen mit dem zucker deiner wahl backen.

    :winke: gabriela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...