Frage zu Trockner und Verlängerungskabel

Lapislazuli

Steinchen
19. Juni 2004
3.708
0
36
Hallo :winke:

Intelligenterweise hat die Steckdose in Reichweite meines Trocknersteckers von jetzt auf gleich ihren Geist aufgegeben. Nun ja, das wäre insofern nicht allzu tragisch, wenn sich irgendwo in diesem Raum noch eine weitere Dose befinden würde. Dem ist aber leider nicht so. Also bin ich nun seit einigen Wochen dran jedes mal, wenn ich trocknen muss, das Teil neben die Tür zu hieven und den Stecker ausserhalb des Raumes einzustecken. Nicht wirklich prickelnd, zumal ich kaum mehr an dem Dingens vorbeikomme.

Dummerweise hab ich, ganz entgegen meiner sonstigen Gewohnheiten, bei Inbeitriebnahme des Gerätes die Betriebsanleitung gelesen. Dort wird u.a. drauf hingewiesen, dass man KEINE Verlängerungskabel benutzen soll.

Langer Rede kurzer Sinn: Weiss evtl. jemand wieso das so ist? Und/oder ist das Humbug und ich kann so ein Teil anhängen? Nicht mehr jedes Mal diesen Trockner rumfugen müssen, das würde mir echt einiges erleichtern.

Lieben Gruss
L.
 

Tulpinchen

goes Hollywood
26. April 2003
16.371
1
38
51
Rheinkilometer 731
AW: Frage zu Trockner und Verlängerungskabel

Als total Nichtelektrikerin würde ich mal tippen, daß die Warnung vor Verlängerungskabeln der Absicherung des Trocknerherstellers dient.

Man liest ja bei sämtlichen elektrischen Geräten, daß man nur und ausschließlich die mitgelieferten Kabel verwenden soll. Ich lad mein Handy aber auch mit einem anderen Ladekabel und bis heute ist es zumindest noch nicht explodiert. Auch hatte ich mal einen Wasserkocher, den ich nach einem Kabelbruch mit einem fremden Kabel verwendet hab.

:winke:
 

Schneewittchen

Das Raumsparwunder
5. April 2006
1.390
0
36
40
Raum Hannover
AW: Frage zu Trockner und Verlängerungskabel

Da sollt ich dir lieber keinen Rat geben.:ochne:

Wenn ich unseren Trockner mal benutze, dann nur mit Verlängerungskabel - geht anders gar nicht.:heilisch:

Habe aber auch nicht die Anleitung gelesen, also kein Wunder.

Aber passiert ist bis jetzt noch nichts.;)

Ich denke, dass hat was mit Garantie bzw. Absicherung des Herstellers zu tun.
:winke:
 

Lapislazuli

Steinchen
19. Juni 2004
3.708
0
36
AW: Frage zu Trockner und Verlängerungskabel

Dankeschön, ihr zwei. Womit bewiesen wäre, dass ich sonst nie diese netten Büchlein zu den Geräten lese - sonst wäre mir das bestimmt auch schon irgendwo anders aufgefallen :heilisch:

Gute Nacht in die Runde
L.
 

Susa

einfach nur langweilig...
20. März 2002
13.798
22
38
48
bei Bonn
AW: Frage zu Trockner und Verlängerungskabel

Nimm nur nicht gerade eine Kabeltrommel, von der du nur 2 m abrollst. Stichwort elektrische Spule...
Unser Trockner hängt seit 4 Jahren an einer (guten!) Verlängerungsschnur, ist auch vom befreundeten Elektiker abgesegnet!
 

Florence

Gehört zum Inventar
10. Dezember 2002
7.829
541
113
48
Velbert
AW: Frage zu Trockner und Verlängerungskabel

Ein gutes Verlängerungskabel kann meist bis zu 3500 Watt vertragen - nur eben keine Kabeltrommel (wegen der Spulenwirkung) oder einen Verteiler nehmen, an dem dann gleichzeitig noch Waschmaschine, Fön, Heizstrahler o.ä. betrieben werden - das wäre wirklich gefährlich...
LG, Anke
 

Pilot

Bruchpilot
24. Januar 2003
3.556
83
48
Groß Kreutz (Havel)
www.pilotennetz.de
AW: Frage zu Trockner und Verlängerungskabel

Die wichtigen Daten sind ja schon erwaehnt worden. Es geht um die abgenommene elektrische Leistung bzw. die fliessende Stromstaerke.

Die "billigen" Verlaengerungen sind meist eben nicht dafuer ausgelegt, dort Geraete mit 2500 Watt hinter zu betreiben und koennten dann mit einem Kabelbrand reagieren. Auch die Stecker sind bekannt dafuer, mal nicht zu 100% festen Kontakt zu haben und koennten dann anfangen zu brennen.

Also eine passende Verlaengerung, auf festen Sitz der Stecker achten und natuerlich erst wenn alle Verbindungen fest sitzen einschalten und dann sollte nichts passieren.

meint
Ingo