Frage zu Pre-Nahrung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lara croft, 2. Juni 2004.

  1. Kann ich auch Pre-Nahrung statt einer 1 Nahrung füttern?
    Meine Maus ist jetzt 5 Monate alt und wir haben zur Zeit wie schon in
    mehreren Beiträgen beschrieben ein Trinkproblem.
    Sie trinkt nur noch 100ml-170ml Milch. Kann es sein daß sie mit Milumil 1 oder Aptamil 1 schon vorher satt ist?
    Wäre die Pre Nahrung von den Kalorien identisch mit einer 1er Nahrung? Würde sie vielleicht damit mehr trinken?
    Der Kinderarzt meinte es läge am Zahnen. Daran kann ich schon nicht mehr glauben. Die Phase dauert nun schon über 5 Wochen lang.
    Sie hat einfach keinen Hunger.
    Heute hat sie von 7/30 Uhr - 8/30 Uhr 170ml Milumil 1 getrunken.
    Um 11/30 Uhr ca. 130gr. Karotte-Reis-Puten Gläschen und nachher 50ml Milumil 1. Dann um 16/30 Uhr 4 Löffel Miluvit mit Grießbrei. Um 17/00
    gab ich Ihr dann ein Fläschchen (sie meldete sich nicht mit Hunger)
    davon trank sie 110ml. Um 19/30 gab ich ihr nochmal ein Fläschchen
    davon trank sie 100ml (aber auch nur mit Druck von Mama). Jetzt ist sie im Bett und schläft bestimmt wie immer bis 7/00 Uhr. Wenn sie dann
    aufwacht am Morgen hat sie aber eigentlich auch nicht richtig Hunger. Zumindest schreit sie nicht nach einem Fläschchen.
    Was kann ich denn sonst noch tun um sie zu Essen anzuregen?
    Es ist jeden Tag eine Aufgabe in die süße Maus wenigstens das
    Nötigste hineinzubekommen. Ansonsten ist sie supergutgelaunt und strampelt und lacht den ganzen Tag.
    Am Sonntag war ich auch schon im Krankenhaus mit ihr, weil sie nicht mal Mittag`s ihr Gläschen essen wollte. Ich dachte einfach daß sie mir austrocknet. Der Ki-Arzt meinte sie sei gesund, er könne so nichts festellen. Er meinte die Zähne würden schieben und deshalb mag sie nix. Da kann man nichts machen, außer abwarten und Ruhe bewahren. Und dann meinte der nette Herr noch :shock: daß die Mütter behandelt werden sollten nicht die Babys, denn die wissen schon was sie brauchen. Es sei immer das gleiche daß die Mütter um den 5./6. Monat kommen und sagen daß Ihre Babys nichts mehr essen und dabei wäre es nur eine Zahnungsphase.
    Ich finde ein toller Arzt - der eine besorgte Mutter gleich als psychisch labil und hysterisch abstempelt :o
    Achja und dann sagte er noch das es normal sei daß die Kinder im 5./6. Monat außerhalb der Gewichtskurve rutschen und dann wieder nach normal wechseln. mein Kind liegt schon fast außerhalb der Kurve, dazu meinte er sie sieht doch gut aus.

    So jetzt habe ich meinem Frust Luft gemacht. :(

    Liebe Grüße an alle und hoffe daß ihr dem Arzt nicht begegnet.
    Andrea
     
  2. Hobi1978

    Hobi1978 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. Juni 2003
    Beiträge:
    5.390
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Neuhof Kreis FD
    Ich kann dir da auch nicht wirklich einen fachlichen Rat geben, da solltest du wohl besser Ute direkt ansprechen.
    Ich habe Robin aber nie nach festen Zeiten etwas hineingezwängt sondern immer grewartet das er sich meldet. Wir Erwachsenen essen ja nun auch nicht immer pünktlich alle Paar stunden sondern dann wenn wir hunger haben. Gut das machen manche auch anders, aber der Arzt hat schon recht, Babys melden sich wenn sie Hunger haben und ne ganze Pulle wird sie auch nur trinken wenn sie wirklich Hunger hat.

    Allerdings ist die 1er Nahrung der falsche Weg. Die ist noch sättigender als Pre damit würdest du nix erreichen. Mit der 1er erst anfangen wenn die Pre nichtmehr genügt aber beachten das PRE genau wie muttermilch soviel getrunken werden kann wie das Baby möchte. 1er Nahrung setzt dann schon etwas an.

    Ich kann dir nur den Tip geben dich nach deiner Tochter zu richten und nicht nach der Uhr, wenn sie wirklich kurz vorm austrocknen ist merkst du es daran das sic nichtmehr quwietschvergnügt herumstrampelt sondern apatisch im Bettchen liegt.

    Liebe Grüße Kerstin
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Andrea,

    Pre-Nahrungen haben um die 68 kcal, die 1er Nahrung im Schnitt 72 kcal. Das nimmt sich also nicht viel.

    Die beschriebenen Essmengen sind noch im normalen unteren Rahmen. Es gibt Kinder die einfach kein Interesse an den Mahlzeiten haben und diese auch glatt verpennen oder verspielen. Ich finde du machst das prima. Du bietest ihr regelmäßig ihr Essen an, und sie kommt so auf wenigstens 600 -700 g am Tag wenn ich es richtig nachvollzogen habe. Klar könnte es mehr sein. Aber dass sie quietschvergnügt ist sollte dich beruhigen.

    Ich würde im Moment keine Nahrung wechseln weil die Trinkmengen ja auch mal bis 170 hochgehen.

    Zahnphasen können übrigens mehrere Wochen andauern. Es schießen ja viele Zähnchen ein ..... und bei manchen Babys schlägt das total auf den Appetit und sie verweigern wechselseitig Löffel oder Flasche.

    Gute Besserung wünscht
    Ute
     
  4. Hallo Ute und alle die mir immer wieder Trost und Ratschläge geben :bravo:

    Vielen lieben Dank für Eure schnelle Hilfe

    Ich denke daß ich jetzt alles mal lockerer sehen sollte.
    Solange sie zufrieden ist.

    Dieses Forum ist einfach der Hit, vorallem für frischgebackene Mamis.

    Nochmals herzlichen Dank :D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...