frage zu grieß - auch @ ute

M

mamagaz

hallo zusammen,

ich habe vor ein paar tagen schonmal ähnlich gepostet: bei uns ist grad mal wieder eine grießbreiphase angesagt und ich möchte gerne den brei mit normalem grieß und milch anrühren und mir das teure miluvit-mit sparen.

welchen grieß kann ich da am besten nehmen und wie rühr ich das an, damit es auch gelingt? bislang nehme ich pomps-kindergrieß. irgendwie gelingt der mir aber immer nicht: er wird klumpig und bleibt dünn, trotz aufkochen.

gibt es irgendeine sorte, mit der ihr gute erfahrungen gemacht habt? kann man da was überdosieren? ich kipp immer noch etwas mehr rein, wenns zu flüssig geworden ist, damit es andickt...

danke+gruß
claudia
 
M

mamagaz

danke für eure tipps. werde mich mal im "normalen" supermarkt umschauen, was es da noch für grießvarianten gibt, nen bioladen haben wir hier nicht.

liebe grüße
claudia