Frage Rechtschreibschwäche

Michaela

Michaela

Familienmitglied
21. März 2002
653
3
18
Hallo,
vielleicht kann mir jemand hier helfen:

Bei Sohn 2 wurde am Ende desletzten Schuljahres (2. Klasse/Bayern) eine Rechtschreibschwäche festgestellt. Dies wird nun in der 3. Klasse auch berücksichtigt.
ABER: Bekomme ich nicht auch irgendwie einen Schrieb/Bescheid vom Schulamt? Ich habe garnichts darüber.

nun zu Sohn 1 (5. Klasse):
auch bei ihm vermute ich eine RS. Er wurde in der 3. Klasse schon mal getestet, aber das lief irgendwie gaanz anders wie bei Sohn 2. Es wurde mir nur über meinen Sohn ausgerichtet, er hätte nichts.

Aber da seine Rechtschreibung wirklich grausig ist, würde ich dem gerne nochmal nachgehen. Zumal er gerne auf die Realschule wechseln würde und ansonsten die Noten dafür hätte.

Nun meine Frage: kann ich den Wege über einen Kinderpsychologen gehen? Soweit ich weiß, muss das Schulamt das auch noch bestätigen.

Weiß darüber jemand Bescheid?

Danke schon mal.

LG
Michaela