Flammkuchen

T

Tati

Hallo,

letzten Sonntag hatte ich auf einer Straßenkerwe beim Flammkuchen Dienst.

Wir bekamen den Teig fertig vom Bäcker (Brötchenteig). Zu Hause habe ich aber auch schon einfach einen Pizzateig genommen.

Für den Belag:
2 Becher Schmand +
1 Becher Sahne
verrühren, mit Fondor und Pfeffer abschmecken
Schinkenwürfel draufstreuen
in Scheiben geschnittene Champignons drauf
Zwiebelringe drauf

Ab in den Backofen, ich backe ihn dann so, wie die Pizza brauchen würde.


Gruß Tati
 
V

Valesca

Hhmm, das ist spitze! Endlich weiss ich, wie's geht! :bravo: -Sowas gibt's hier in Portugal naemlich leider gar nicht und ich (als Norddeutsche) war schon immer ein Fan von der Sueddeutschen Kost -speziell von dieser! :D

LG,
 
Mischa

Mischa

Administrator
Mitarbeiter
Moderatorin
10. November 2004
16.228
1.056
113
58
Bietigheim-B.
www.Schnullerfamilie.de
Jetzt muss ich Dich aber mal aufklären :-D Flamm(e)kuchen ist ja nun wirklich keine süddeutsche Kost tstststs Der kommt aus dem Elsaß und Du findest ihm hier in Deutschland daher im Grenzgebiet zu Frankreich. Also z.B. in der Pfalz und meine Schwiegereltern als Süddeutsche zu bezeichnen, nein damit wären sie nicht einverstanden *kicher*
 
V

Valesca

8O Oh Gott, wie peinlich! :oops: :oops: :oops: Das war ja wohl ein riiiesen Fettnapf, was?... Na, zur Entschuldigung kann ich vielleicht nur sagen, dass 1. mein Gehirn nicht mehr so auf Volldampf arbeitet :-D und 2. hab ich mein Leben mehr ausserhalb Deutschlands verbracht, so dass ich mich mit den Regionen und wo welches Gericht herkommt nicht ganz so auskenne...(Aeh.., ziemlich bloede Ausrede, was? :oops: )
Ich sollte es wohl lieber lassen, immer gleich 'schlaue Sprueche' zu posten :)
Na ja, jedenfalls schmeckt mir der Flammkuchen; egal, wo sein 'Geburtsort' nun wirklich ist.. (Obwohl ich sowas wie 'Elsaesser Flammkuchen doch schon mal gehoert habe :???: )

LG
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
57
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Valesca,

wir liiiiiiiiiiiiiiiiiieben doch so schlaue Sprüche :-D :jaja: wir hätten doch nichts mehr zu lästern, wenn hier

alles so perfekt wären das wäre ja oberöd ........

Meinen ersten Flammkuchen habe ich übrigens mit 16 gegessen. Selbst in der Elsaßnahem Pfalz war er bis dahin recht unbekannt. Mittlerweile ist er ja "eingedeutscht" ..... und natürlich wie mit Pizza und Co. ich der

Pfalz schmeckt er am besten ..... gleich nach dem Elsaß natürlich

Grüße von einer Pfälzerin (Pälzern)

:winke:
 
L

Lilienfrau

Moderatorin
Moderatorin
4. Januar 2003
9.146
0
36
Hallochen,

und da ich den Flammkuchen nicht mit Pizzateig 8O mag hier noch ein supereinfaches Rezept von meiner Oma

Zutaten:

200g Mehl
2 EL Öl
125ml Wasser
Salz
200g Creme double
200g Zwiebeln
100g Speck
etwas süße Sahne

Zubereitung:

Aus Mehl, Öl, Wasser, Salz einen Knetteig herstellen; er darf sich nicht klebrig anfühlen. Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden; Speck ebenfalls in dünne, schmale Streifen schneiden. Teig sehr dünn ausrollen, mit Crème double oder Crème Fraîche (mit etwas süsser Sahne vermengt) bestreichen. Zwiebeln und Speck darauf verteilen.

Im vorgeheizten Backofen auf höchster Stufe ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis der Boden knusprig ist.

Ganz wichtig ist, daß man den Boden suuuuuuuuperdünn ausrollt :jaja: