Fieber "kämpfen" lassen??

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Alina, 16. September 2007.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Seit gestern liegt Josy nun flach, gerade macht sie "unfreiwillig" ein Mittagsschlaf sie ist ja gar nicht müde. Nein nur nach 2min sofort Eingeschlafen. Aufjedenfall hat sie 38,6°C und ich hab ihr noch nichts gegeben. Bis auf gestern Abend Nurofen Saft.
    Soll ich am Tag das Fieber "kämpfen" lassen?? Denn es ist ja nicht "umsonst" da. Klar das ich es nich bis auf 40°C ansteigen lassen würde, aber soll ich jetzt schon was geben oder lieber heut Abend?

    lg
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Fieber "kämpfen" lassen??

    Also ich kann dir jetzt nur sagen, was ICH tun würde ... und so hat es mir halt mein KiA erklärt:

    Wichtig ist es, wie es dem Kind geht ... quält es sich, dann "runter mit dem Fieber"! Ist deine Maus aber relativ fit dabei, vielleicht nur etwas müder und mauliger als sonst, dann kann man ruhig fiebern lassen.

    Mein KiA meint aber, dass er zur Nacht immer das Fieber senken würde, denn da hat man die Situation einfach nicht so gut unter Kontrolle.

    So handhabe ich das und fahre sehr gut damit!

    :winke:
     
  3. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Fieber "kämpfen" lassen??

    Alina, lies mal hier nach:

    www.babyernaehrung.de

    unter Fieber.

    Das hat mir schon oft bei meinen Entscheidungen geholfen.

    :winke:
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.775
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Vancouver, Kanada
    AW: Fieber "kämpfen" lassen??

    Ich senke ab 39,5 erst - es sei denn dem Kind geht es einfach auch sehr schlecht mit dem Fieber.....

    Gute BEsserung!!!!!!
    Meike
     
  5. Insa

    Insa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Oktober 2005
    Beiträge:
    2.026
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesmoor
    AW: Fieber "kämpfen" lassen??

    ich senke ab 40.es sei den es geht den kindern richtig schlecht,dann gibt es auch mal eher was.
     
  6. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    AW: Fieber "kämpfen" lassen??

    ich denke diese entscheidung ist nur sehr schwer zu treffen und gar nicht zu verallgemeinern.

    eine entscheidungshilfe: fieber bringt nur was bei bakteriellen infekten, viren werden bei temperaturen um 40° nicht gekillt. dauerndes fiebersenken belastet aber den kreislauf.

    wie viele vorschreiberinnen schon geschrieben haben - es kommt drauf an, wie es ihr geht und behalte sie genau im auge. manchmal gehen die temperaturen krass schnell nach oben.

    zu fieberkrämpfen neigt josy nicht, oder?

    liebe gute-besserungs-grüße
    jackie
     
  7. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.228
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Unna
    AW: Fieber "kämpfen" lassen??

    Also ich weiß bei meinen Kindern das es Tags mit Fiebermittel eher unpassend is.
    Weil beide danach für die Zeit der Wirkung durch die Wohnung springen als sei nix.
    Und sie sollen sich ja Ausruhen und Genesen.

    Ohne Mittel liegen sie dann auf der Couch oder bei mir auf dem Arm.
    Auch wenn ICH das ned immer Prikelnd find. Beide Fiebern nämlich immer sehr hoch.
    Bei Celine is gerad wieder bei 39,6 Gewesen :-?


    Abends zum Schlafen gehen gibt es dann was, weil ein Ruhiger guter Schlaf ja auch wichtig is.
    Und man da auch schlecht Kontrollieren kann ob´s dem Kind Plötzlich schlechter geht.



    LG Katja
     
  8. Cedric04

    Cedric04 schneller Brüter

    Registriert seit:
    16. Februar 2006
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Homepage:
    AW: Fieber "kämpfen" lassen??

    Wir machen das so wie meine Vorschreiberinnen. Vor allem vorm Bett gehen bin ich vorsichtig, und gebe was, vor allem wenn's Richtung 39 ° geht.
    Ich mache aber auch mal tagsüber Wadenwickel, das wirkt bei uns immer Wunder. Temperatur sinkt um ca 1° und vor allem fühlt sich Cedric immer besser danach.
    Ich wünsche Euch eine gute Besserung.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...