Fettsalbe für Winter

Brigitte

Brigitte

Für mich reicht kein Titel
20. März 2002
4.080
0
36
45
zw. Augsburg und München
www.schweigstetter.de
Hallo Leonie! :bravo:
Kannst du eine gute Fettsalbe (ohne Wasser) für den Winter empfehlen? Maximilian bekommt nämlich jetzt schon total rauhe Handgelenke wenn wir rausgehen.
Was hältst du eigentlich von Melkfett? Ist das für Kinder okay?

LG
 
Fidelius

Fidelius

Gehört zum Inventar
24. Juli 2002
15.772
0
36
Hi Brigitte!

Vielleicht bin ich dir auch eine kleine Hilfe:

Habe auch immer Melkfett genommen, bis ich irgendwann total rauhe, bis zum Fleisch offene Hände hatte und zum Hautarzt gegangen bin.

Der meinte bloß kein Melkfett nehmen, das ist das schlimmste was man nehmen kann(super hohe Allergiegefahr!).

Seit ich es nicht mehr nehme, sind meine Hände wieder o.k.

Für Yamila nehme ich Kaufmann`s Haut- und Kindercreme(ist zwar Paraffin drin, aber es hilft ihr total).

Und Jaron hat die Wind- und Wettercreme von Weleda.


Was sagst du dazu Leonie?
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo,
Melkfett wird häufig noch von der älteren Generation empfohlen, ist aber (aus netterweise schon erwähnten Gründen) nicht so doll.
Besser z.B. ist auch die Eucerin TH Reihe, speziell vielleicht die 12% Omegafettsäurencreme , wenn man diese 4 bis 5 mal täglich aufträgt verschwindet sogar eine leichte Neurodermitis schnell.
Liebe Grüsse Leonie
 
Leonie

Leonie

Familienmitglied
21. April 2002
840
0
16
Hallo Brigitte,
ich habe noch vergessen zu erwähnen, daß es ganz ohne Wasser nicht geht bei Cremes, das liegt in der Natur der Sache. Allerdings enthalten Cremes, die gut für den Winter oder für trockene Haut geeignet sind, verhältnismässig wenig Wasser. Ich hoffe die Eucerin TH Salbe hilft gut, bei Maya haben wir ganz tolle Erfolge damit erzielt.
Liebe Grüsse Leonie