Fahrradanhänger

Y

Yel

Hallo Zusammen,

wir haben uns entschlossen statt eines Geschwisterwagens einen Fahrradanhänger zu kaufen, den man zu einem Jogger umfunktionieren kann. Kann uns vielleicht jemand einen Tipp geben welchen man guten Gewissens kaufen kann? Es muss eine Auto-Babyschale und ein weiteres Kind darin Platz haben.

Liebe Grüße
Yel
 
H

hildegard

Hallo Sonja! :winke:

(Hast schon gepackt? :-D )

Ich hab einen Fahrradanhänger zum Umbauen von Vently. Als Notlösung nicht schlecht, aber für den Alltag finde ich eher ungeeignet. Er ist viel zu schnwer und ungelenkig.

Ich hab hier einen Link, da kannst mehrere Anhänger vergleichen.
http://www.kinderanhaenger-shop.de/home.htm

den Link hab ich auch schon mal reingesetzt. Das ist ein Erfahrungsbericht einer Mama, die sich mit diesem Thema beschäftigt.
http://www.widmair.de/Kinderfahrradanhanger/kinderfahrradanhanger.html

Vielleicht hilft dir das bei deiner Entscheidung.

Liebe Grüße von hildegard
 
clatamo

clatamo

Dauerschnullerer
3. Juni 2002
1.041
0
36
48
Helmstedt
hallo sonja,

ich kann dir nicht wirklich helfen, hab nur einmal so ein ding aus der
ferne gesehen und das machte einen ziemlich ungelenken und klobigen
eindruck.
brauchst du für elisa denn wirklich noch unbedingt eine karre?
würde den kiddy-board nicht ausreichen?

ansonsten schliesse ich mich der "pack-frage" von hildegard an... :-D

liebe grüsse
 
La Bimme

La Bimme

Leseratte
Moderatorin
28. März 2002
4.206
1
38
Hallo Yel,

geh doch mal über die Suchfunktion.
Wir haben selber einen Hänger und ich habe schon so oft darüber geschrieben (manch anderer auch), dass es schon etwas öde wird, sich immer zu wiederholen. Aber so bekommst Du bestimmt die meisten Infos!

Liebe Grüße und einen guten Griff!
 
Y

Yel

Hallo ihr Drei,

lieben Dank für eure Tipps und Anregungen. Nach eingehender Recherche bin ich nochmals in mich gegangen und habe beschlossen erstmal nichts übers Knie zu brechen (aber ist ja eh nicht meine Art :-D ) Ich werd es wohl erstmal mit einem Kiddyboard versuchen, obwohl ich über kurz oder lang schon gern einen Anhänger hätte. Ob das allerdings unbedingt noch dieses Jahr sein muss ist die andere Frage (mit dem Fahrradfahren wird das ja diesen Sommer bestimmt auch nicht mehr wirklich was *auaaua*) Mal schaun, mal schaun.......

Was die Tasche angeht, ...ähhhh...die hab ich zumindest schonmal aus den Tiefen des Schrankes gezerrt und halbwegs entstaubt :cool: Ausserdem hat mir mein Gyn bestätigt, dass der Kopf fest im Becken sitzt und ich somit nach Platzen der Fruchtblase noch Zeit habe die Tasche zu packen :-D :-D :-D

Nochmals lieben Dank und ebenso liebe Grüße
Yel
 
S

ShaRi

Servus Yel, :bravo:

also wir haben so ein Ding. Hat uns gute Dienste geleistet. Wir haben ihn aber erst besorgt, als unser Sohn dann auch sitzen konnte. :wink:

Ich würde sagen, vorerst reicht ein Kiddy-Board. Hatten wir auch und war echt prima. :-o

Wenn Ihr Euch doch noch einen Anhänger zulegen wollt, dann kann ich den Ritchi empfehlen. Ist eine deutsche Firma und wenn Ihr was braucht, ist´s in 2 Tagen da. :)

Bekannte von uns haben einen Burley, sind auch sehr zufrieden, aber Ersatzteile brauchen da bis zu 1 Monat. :o

Er Ritchi ist zwar sehr teuer, die Kinder sitzen aber auf einer festen Fläche und sind mit 3-Punkt-Gurt angeschnallt. Außerdem hat er eine Federung an beiden Reifen. Zusätzlich kann man auch ein 3. Rad und eine Stange kaufen, und schon ist er wunderbar zum Schieben. :?

Er besteht aus einer Aluwanne, und man kann ihn nach dem die Kinder größer sind, mit einem Deckel als Transportanhänger benutzen. :jaja:

Also wir geben den nicht mehr her, soooooo toll ist der. Und das Geld war er wirklich wert, auch wenn´s sehr viel auf einen Schlag ist. :)

Radelnde Grüße

Susi mit Christian :bussi:

Anna-Maria 10/96 :mickey:

Maximilian 11/98 :schlumpf:
Katharina 03/03 :uta:
 
Rita

Rita

Gehört zum Inventar
29. März 2003
5.733
1.633
113
48
Hallo Sonja,

wir haben einen Fahrradanhänger von Chariot (Firma zweipluszwei)
http://www.zweipluszwei.de/
Der Chariot ist bei der Stiftung Warentest als einer der Besten bewertet worden. Im Mai wurden verschiedene Anhänger getestet:
http://www.stiftung-warentest.de/ (Suchwort: Fahrradanhänger).

Das Problem ist bloß, dass man nicht gleichzeitig Babyschale (MaxiCosi u.ä.) und ein Kleinkind unterbringt. Man muss extra noch eine Babyschale von der Anhänger-Firma kaufen.

Grundsätzlich muss man sich entscheiden, ob man einen Wagen mit Bespannung oder mit fester Wanne möchte. Wir haben uns für eine feste Wanne entschieden, damit man auch mal bequem die Einkäufe oder einen Wasserkasten transportieren kann.
Bei Chariot gibt es dann den Anhänger, dann muss man das Fahrrad-Set dazukaufen (Deichsel und Fahrradkupplung), oder/und das Jogger-Set zum umfunktionieren als Jogger. Wir haben nur das Fahrradset gekauft (wir haben ja erst ein Baby :-D ) und insgesamt inkl. zwei Fahrradkupplungen 700€ bezahlt 8O

Der Ritchie soll auch sehr sehr gut sein (unser Händler hat ihn uns empfohlen), aber der war noch teurer (ab 800€) 8O :o 8O , deswegen haben wir das lieber gelassen.

Übrigens gibt es noch einen etwas günstigeren Anhänger, der auch "gut" getestet wurde: Blue Bird heißt das Ding. Wir haben versucht, ihn irgendwo aufzutreiben, damit wir ihn mal ansehen können, aber das war nicht möglich 8O Wir haben keinen Händler aufgetrieben, der den Anhänger führt. Wir hätten ihn zwar bei einem Großhändler für 300€ bestellen können, aber das war uns zu unsicher. Wir wollten das Gefährt schon mal vorher sehen :jaja:

Wir sind übrigens super zufrieden mit unserem Anhänger und Johanna auch :bravo:
Falls du noch Fragen hast, schreib einfach!

Liebe Grüße
Rita
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.672
1.255
113
Von den deutschen Ritchies schwärmt auch der hiesige Fahrradladen, bei dem wir immer Burleys kaufen, um sie nach Deutschland zu exportieren :-D...
Wir sollten mal %e für uns berechnen, dann könneten wir uns auch einen kaufen :-D...
Lulu