Essensplan funktioniert nicht

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.697
1.286
113
Hi Rebecca,
Omas sind meistens ganz gut beim Essen nach Zeitplan, wenn Du es schaffst sie von den Keksen zwischendurch abzubringen. Gerade bei wechselnder Betreuungsperson ist ein Essensritual und eine Essenszeit so wie ein klar und einfach strukturierter Tagesablauf unabdingbar. Sonst wirst Du die reine Freude an Deinem Mädel haben.
Bevor ich Kinder hatte, kannte ich auch keine festen Essenszeiten :?, jetzt aber schon, denn sonst :heul: und Maaaamaaa - ich hab Huuuuunger. Wenn die Lütte OGB ißt, kannst Du Dir einfach ein Stück Obst mampfen und beim Abendbrei einen kleinen Joghurt, wenn Du sonst gar nichts ißt. Mit dem Mittagessen würde ich keine Rücksicht auf Deinen Mann nehmen. Er kann doch später essen. Finde ich jetzt nicht so schlimm, wenn er es zu normaler Uhrzeit nicht schafft.
Lulu