Es wird nicht besser...

Nats

Jupheidi
13. Mai 2004
11.995
0
36
Hallo Anke,

ich hab seit ca 2 Wochen jetzt eine Mittelohrentzündung gepaart mit Kehlkopfentzündung.
Zuerst sollte ich mit Rotlicht und Iboprofen dagegen angehen hab auch schon eine ganze Flasche Otovowen intus, seit Dienstag nehm ich jetzt Antibiotika.
Ich hab aber das Gefühl es wird nicht besser. Im Gegenteil. Mein Kehlkopf tut schon ziemlich weh und das zieht auch dann wieder Richtung Ohren.
Montag bin ich wieder beim Arzt, bis dahin ist das AB auch aufgebraucht. Was kann ich denn noch tun? So langsam verzweifel ich.

LG Nats
 

Florence

Gehört zum Inventar
10. Dezember 2002
7.829
541
113
48
Velbert
AW: Es wird nicht besser...

Ins Bett legen, einen Halswickel machen, Salbeitee mit Honig trinken und Stimmruhe halten. Desinfizierende Halspastillen helfen auch manchmal.
Ich schätze mal, daß es eher viral als bakteriell bedingt ist und deswegen das AB schlecht anschlägt. Da hilft manchmal nur abwarten und Tee trinken.

Liebe Grüße und gute Besserung, Anke
 

Nats

Jupheidi
13. Mai 2004
11.995
0
36
AW: Es wird nicht besser...

Danke dir Anke. Salbeitee mit Honig? Da schüttelts mich ;-) Geht eigentlich auch Fencheltee mit Fenchelhonig (mal blöd gefragt) ?
Na dann hau ich mich jetzt wieder auf die Couch und hoffe, das die Kinder heute mal ein wenig allein mit meinem Mann klarkommen.

LG Nats
 
M

mami mit herz

AW: Es wird nicht besser...

hört sich nicht gut an

wünsche dir gute besserung :besserung

und nen trozdem schmerzfreies wochenende
 

Sonja

Integrationsbeauftragte
11. April 2002
24.785
319
83
AW: Es wird nicht besser...

Und ich sags dir: ich hab neulich das erste Mal einen Quark-Halswickel gemacht und der half wirklich :prima:
 

Nats

Jupheidi
13. Mai 2004
11.995
0
36
AW: Es wird nicht besser...

Danke euch . Quark hab ich gerade nicht da, aber vielleicht bekomm ich meinen Mann ja noch dazu welchen zu holen.

LG
 

Jaspis

Golden Girl
12. März 2008
12.364
1.796
113
AW: Es wird nicht besser...

Ich wünsch dir einfach gute Besserung, Natascha.

Liebe Grüsse
J.