Es war am ZWEIten ZWEIten ZWEItausendsieben...

Nadia

Dauerschnullerer
12. April 2007
1.203
0
36
32
#1
...auf einer Faschingsveranstaltung.

Es war unser erster Abend ohne den Kleinen. Der war wohlbehütet bei Omi und Opi.
Benny hatte zusammen mit seiner Guggenmusik einen Faschingsauftritt in Mindelheim. Und ich war das erste Mal dabei!
Es war ein witziges Fest. Ihr Auftritt kam zu allerletzt, nach vielen Showeinlagen und Faschingsgarden.
Ich durfte mit in den Vorbereitungsraum, wo sich alle einspielten. Plötzlich meinte mein Schatz, ich solle doch bitte an unserem Tisch warten... (er wollte allen Bescheid sagen)
:achtung: HÄÄÄÄ???
Nun ja, hab ich natürlich gemacht...
Dann kam der Einzug der Musik! War ne super Stimmung, klasse Musik!
Nach den ersten zwei Liedern, ergreift mein Schatz das Mikrofon (hachja, es kribbelt immernoch in meinem Bauch... :hahaha:):
"Heute ist ein ganz besonderer Abend für mich. Es ist ne tolle Stimmung hier und zum ersten Mal ist mein geliebter Schatz dabei! Und jetzt kommt die Frage aller Fragen, auf die du schon so lange gewartet hast: NADIA, WILLST DU MEINE FRAU WERDEN?"
Der ganze Saal dreht sich zu mir um, ich steh auf nem Stuhl und kipp halb um, stolper mit meinen 7cm Stiefeln auf die Bühne und fall ihm um den Hals... :hahaha:
Der Saal grölt, pfeift, klatscht... :bravo: :bravo: :bravo:
Mir wird das Mikrofon hingehalten und man schreit "Antwort": Ich natürlich:"JAAAAAAAAAA!!!!" :crazy:
Dann wurden wir von vier Jungs einer Faschingsgarde auf ihren Schultern aus dem Saal getragen. Schnaps wurde ausgegeben, wir wurden wieder hineingetragen.
Musik spielt die restlichen Stücke. Benny spielt beim Auszug extra für mich auf Knien "Only you" von den Flying Pickets (er spielt Posaune)... Hachja...
War wunderschön!

Am 13. Juli heiraten wir standesamtlich, am 21. Juli kirchlich mit großer Feier anschließend! Nur noch 5 Wochen.... *zitter* *zitter* *freu* *freu* Ich bin jetzt schon sowas von nervös!!!

Wuaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!
:crazy:

Viele verückte Grüße Nadia
 

Salome

mit dem grossen Herzen
9. April 2007
8.869
1
36
#2
AW: Es war am ZWEIten ZWEIten ZWEItausendsieben...

Benny hatte zusammen mit seiner Guggenmusik einen Faschingsauftritt in Mindelheim
Wo bist du denn her, wenn ich das fragen darf? Kannst mir ja eine PN schicken, falls du's nicht öffentlichsagen willst. :zwinker:

Ich fänd's total klasse, wenn hier jemand aus meiner Nähe dabei ist. :bravo:

MN ist ca. 10 km von mir entfernt. Das ist ja lustig.

I frei mi grad wia a Schnitzl. :muh::achwiegu:
 

K.a.t.j.a

Katzenflüsterin
3. Februar 2007
11.065
0
36
#3
AW: Es war am ZWEIten ZWEIten ZWEItausendsieben...

Ein schöner Heiratsantrag! :herzchen:

Mir wär, glaube ich, auf der Bühne die Spucke weggeblieben! :hahaha:

LG
Katja
 
K

Kindergarten

#4
AW: Es war am ZWEIten ZWEIten ZWEItausendsieben...

Ist ja total schön deine Geschichte! Wow, das muss wirklich ein unglaublicher Moment gewesen sein. Und wie ist es nun so verheiratet zu sein :)
Ich warte noch auf den großen Tag... :)
 
16. April 2010
39
0
6
35
#7
AW: Es war am ZWEIten ZWEIten ZWEItausendsieben...

Oh Wahnsinn, hört sich wirklich toll an und ich freu mich für dich bzw für euch und ich wünsche euch eine wunderschöne Hochzeit!!!!
Liebe Grüße
 

Nadia

Dauerschnullerer
12. April 2007
1.203
0
36
32
#8
AW: Es war am ZWEIten ZWEIten ZWEItausendsieben...

Huch, was ist denn hier los!!! :hahaha:
Danke euch!! Es war toll damals, der Heiratsantrag, die beiden Trauungen (standesamtlich und kirchlich). Tja, wie ist die Ehe? Ein ständiger Kompromiss, ein Auf und ein Ab. Momentan sind wir glücklich! :)
Liebe Grüße Nadia