Erdnüsse

G

gabriela

huhuu.... das interessiert mich aber auch, die vielen nüsse. gerade jetzt in der plätzchenzeit :eek: und was gibt ihr den kleinen zu weihnachten? ich wollte böse sein und nichts süsses (kuchen, plätzchen) geben, bin ich zu streng?

laurin hat heute auch geklaut, sauere gurke von meinem teller. ich dachte die spuckt er schon schnell aus, aber es war das erste mal dass er etwas gekaut UND geschluckt hat 8O ob er sich an den geschmack errinert, weil ich sowas gerne in den ersten schwangerschaftsmonate gegessen habe? :???: :-D
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.327
1.823
113
Klaas und ich haben gestern "salzige" Karoffelkekse gebacken, die sind harmlos :-D und schmecken trotzdem. Nächste Woche backen wir aber auch noch süsse... Vorher Apfelmuß, und schon hast Du den fast perfekten OG-Ersatz :monster:!
Also zumindest an den Adventssonntagen und den Feiertagen selber... Du siehts, ich seh es zunehmend lockerer mit der optimierten Ernährung :-D.
Lulu
 

maren

Dauerschnullerer
29. Juni 2002
1.010
0
36
Nochmal zu den Erdnüssen:

BITTE KEINE GANZEN NÜSSE für kleine Kinder!!! Ich hatte als Kind (ungefähr 2 Jahre alt) eine Erdnuß in der Lunge, die erst nach ca. 3 Monaten Lungenentzündungen und wiederkehrendem Fieber ENDLICH entdeckt und herausoperiert wurde! Beim Röntgen sieht man die nämlich nicht! Und diese Fälle sind nicht gerade selten. :-?
Von daher würde ich auch sagen, etwa ab drei.

Das mit der Allergie würde mich aber auch interessieren. Sicher gilt das wieder nur fürs erste Lebensjahr, oder? Denn Nüsse sind ja auch in Nutella (würde ich trotzdem nicht geben :) ) oder Kuchen oder Keksen und und und....
Also gerade für den Geburtstagskuchen wäre es interessant!
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
So da ist mir doch glatt was raus gegangen :-D Danke Lulu

Ute nochmal. Haaaaallöchen! Kannst Du uns mal verraten, welche Nüsse jetzt stark allergen sind und welche nicht. Mandeln sind früh erlaubt, Erdnüsse ganz spät und Haselnüsse spät, richtig? Aber was ist mit Walnüssen, Pistazien, Pecannüssen, Paranüssen (natürlich altersgerecht zerkleinert...)?

Mandeln zählen nicht zu den Nüssen - es sind botanisch gesehen Rosengewächse. Das ist o.k.

Erdnüsse sind hochallergen - vor allem in der USA - klaro wer isst bei uns schon Erdnussbutter. Ich würde bis zum 2. Geburtstag bei allergiegefährdeten Kindern ALLE Arten von Nüsse meiden. Wenn keine Allergien vorliegen kann man im Prinzip nach dem :happybirthday: in entsprechend "sicherer" Form alles anbieten.
Dazu zählt dann der Nusskuchen genauso wie Nutella und Hanuta.

Meiden schadet nichts! Frühes einführen von Nüssen jederart ... vielleicht shcon.

Grüßle Ute
 

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
1
36
heute hier morgen dort
uuuuuuups 8-O Boubakar hat schon mindestens dreimal von der Erdnusssoße gekostet und sein Papa war auch immer ganz glücklich, dass es ihm so toll geschmeckt hat. Aber wenn ich Papa von Bouba erzählt hätte, dass er noch keine Erdnüsse essen darf, weil er eine Allergie bekommen könnte, hätte er mich für vollkommen durchgeknallt erklärt. Ein halber Malier, der allergisch auf Ernüsse ist - neee, das kann's nicht geben :-D
Kann es sein, dass da später noch eine Allergie rauskommt??? 8-O 8-O
 

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
18.327
1.823
113
Hi!
Boubas Gene sind ja durchaus etwas anders. Vielleicht gibt es auf Mali wirklich keine Erndußallergien. Allerings stecktst Du da ja auch drin :-?. Ich glaube, hoffentlich ist das richtig, daß kleine Asiatenbabys wesentlich öfter auf Milch, auch Babynahrung reagieren und mit Sojanahrung oft viel besser fahren.
Levin muß sich dann vorerst mit Vanillekipferln (Mandeln) begnügen, davon kann er allerdings ganz schön viele :monster: :-?!
Lulu
 

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
1
36
heute hier morgen dort
Es stimmt, Kuhmilchallergie ist prozentual bei Afrikanern und Asiaten häufiger als bei Europäern. Boubakar hat es zum Glück nicht und hoffentlich auch keine Erdnussallergie. :D Aber ich habe auch keine Erdnussallergie.
 

Bienski

die Tante aus dem Busch
22. März 2002
5.885
7
38
50
Mal was anderes > ich habe neulich einen ganz traurigen Bericht gelesen, wie ein 9 Jaehriger fast an ein paar Erdnuessen gestorben waere. Er hat sich so doll verschluckt, dass sein Gehirn zu lange nicht mit Sauerstoff versorgt wurde und jetzt ist er ein Pflegefall....... 8O :-(

Schlimm, ne?!


Sabine
:tippen: