Erdnüsse

C

Corina

Gehört zum Inventar
18. Juli 2002
3.258
0
36
Schweiz
Hallo zusammen

Heute haben wir von den Schwiegereltern einen grossen Nikolausteller bekommen. Darauf sind unter anderem (das andere ist vor allem Schokolade :heul: ) Erdnüsse.
Nun zu meiner Frage: darf Fabian schon Erdnüsse essen? Ich meine nämlich einmal gelesen zu haben, dass bei Nüssen Erstickungsgefahr besteht. Ist das mit 18 Monaten auch noch so? Ich würde die Nüsse natürlich einzeln geben, nicht gleich eine ganze Hand voll :-D !!
Habt Ihr Euren Kleinen schon einmal ganze Nüsse gegeben??

Vielen Dank und liebe Grüsse
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
hallo corina :winke:

der sohn meiner freundin hat mi 2 jahren erdnüsse gegessen und nict richtig zerkaut.
dadurch hat sich eine nuss in eine darmfalte gesetzt und so heftige bauchschmerzen verursacht.
ihm hätten sie beinahe nachts noch den blinddarm herausgenommen.
da habe ich mir geschworen, meinen kindern nicht vor dem 3-4 lebensjahr ganze nüsse zu geben.
die erstickungsgefahr ist natürlich immer da. :o

lg von
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallihallo,

ich würde noch warten - mindestens bis nächste Weihnachten. Zum einen können sie noch nicht richtig gekaut werden, zum zweiten gibt es Ernussallergien und zum dritten sind sie schlicht gefährlich.

Werden gerne "falsch" geschluckt - sprich rutschen bis in die Lungenflügel, lassen sich prima in Nasen und Ohren stecken .... und sind für einige Krankenhausaufenthalte im Jahr bei Kleinkindern verantwortlich.

:winke: Ute
 
C

Corina

Gehört zum Inventar
18. Juli 2002
3.258
0
36
Schweiz
Hallo Birgit und Ute

Vielen Dank für Eure schnellen Antworten. Ich werde Fabian keine Erdnüsse geben. Mein Mann und ich werden uns es beim Nikolaus-Nachtessen wohl auch verkneifen, sonst will es Fabian natürlich auch versuchen.

Einen wunderschönen Abend und bis bald einmal.......
 
Gaby

Gaby

Süße Schnecke
5. Juli 2002
3.760
72
48
55
Wuppertal
Hallo,

ich kann auch nur aus Erfahrung sagen, bloss noch keine Nüsse geben. Sie können heftigste Allergie auslösen. Wenn man sich nicht 100% sicher ist, ob das Kind Allergien hat, sollte man auf Nüsse verzichten.

Tim ist Allergiker und das erste mal so auf Nüsse reagiert, das er als Notfall mit Allergieschock ins Krankenhaus gekommen ist. Da war er ca. 14 Monate alt. Er hat 4 grosse Spritzen Cortison im Perfusor bekommen.
Nie wieder!!!!!!!! :o :o :o :o :o

Marvin scheint noch nicht sonderlich allergisch zur reagieren, aber als mein Schwiegervater ihm vor 1 Jahr mal eine Nuss gegeben hat, bin ich fast gestorben vor Angst und meinem Schwiegervater fast an den Hals geprungen. :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :shock: Es ist Gott sei Dank nichts passiert, aber von uns wird er die nächsten Jahre keine Nüsse bekommen.
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.586
1.165
113
:winke: aus dem Peanutbutter-Land
Unser Hausarzt sagt: keine Erdnüsse vor dem 3. Geburtstag. Ob wg. Allergiepotential oder Verschluckungsgefahr weiß ich nicht. Vielleicht wg. beidem. Ansonsten ist er nicht so streng und erlaubt am 1 Jahr alles andere. Daher, besser ernst nehmen :jaja:!
Lulu
 
Vanessa

Vanessa

Gehört zum Inventar
6. April 2002
2.757
0
36
heute hier morgen dort
a propos peanut-butter ... und wie siehts aus mit peanut butter? Wenn's bei uns Erdnusssoße gibt (sozusagen das Nationalgericht von Mali) ist Boubakar auch immer ganz begeistert davon. :mampf: Da drin sind keine ganzen Erdnüsse. Allergien hat er keine.
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.586
1.165
113
und wie siehts aus mit peanut butter? Wenn's bei uns Erdnusssoße gibt
Ich glaube unser Doc würde nein sagen :-?. Nächstes mal frage ich doch noch mal genauer nach. Andere Nüsse empfiehlt er bei Vegetarierbabys sogar :???:. Also Mandelmus ist Levin, gestern hat er eine Pistazie vom Boden gefischt und gemümmelt, da habe ich mich auch gefragt, ob das jetzt wohl ok war (vom Allergiepotential her) :?: Allerdings mag Bouba genetisch auch ein anderes Allergiepotential haben??? Entwickeln Afrikaner Allergien auf ähnliche Sachen wie Europäer. Übrigens, 3x gegeben, ist eh zu spät :). Oder hab ich das auch falsch verstanden?

Ute nochmal. Haaaaallöchen! Kannst Du uns mal verraten, welche Nüsse jetzt stark allergen sind und welche nicht. Mandeln sind früh erlaubt, Erdnüsse ganz spät und Haselnüsse spät, richtig? Aber was ist mit Walnüssen, Pistazien, Pecannüssen, Paranüssen (natürlich altersgerecht zerkleinert...)?

Lulu