Erbrechen ohne Durchfall

Räubermutter

Heisse Affäre
11. März 2009
82
0
6
zuhause, wo´s am schönsten ist
Hallo,

mein Sohn, 4 1/2, hat in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die ganze Nacht gebrochen. Wir haben so gut wie nicht geschlafen, da er immer wieder würgen mußte, trotz Vomex Zäpfchen, wobei aber nur noch schaumiger Schleim rauskam.
Vormittags konnte er dann endlich schlafen.
Als er wach wurde, hab ich in der Windel orange-rote Urinflecken bemerkt und bin mit ihm zum Arzt, falls es ein HWI ist. Dort sagte man, es sähe eher nach einem Magen-Darm-Infekt aus. Es seien lebhafte Darmgeräusche zu hören, so das auch noch Durchfall zu rechnen wäre. Jetzt ist es aber so, das er Dienstag Abend den letzten Stuhlgang (ganz normal Konsistenz) hatte und seitdem nichts mehr. Gibt es Magen-Darm-Infekte ohne Durchfall?? Alles was ich bisher gelesen habe ist, das diese Infekte eher ohne Erbrechen als ohne Durchfall auftreten...

Viele Grüße, Michaela
 

frankanton

Puffbohne
23. September 2009
4.732
0
36
AW: Erbrechen ohne Durchfall

Was ist, wenn es der Novo(auch Noro)-Virus ist. Da tritt bei Kindern eher Erbrechen auf, als dass sie Durchfall haben.
Vorsicht: Hoch ansteckend!

lg und Gute Besserung
 

Räubermutter

Heisse Affäre
11. März 2009
82
0
6
zuhause, wo´s am schönsten ist
AW: Erbrechen ohne Durchfall

Hmm, ich hoffe es nicht.
Er war eigentlich wieder fit, nachdem er dann mal schlafen konnte. Hatte kein Fieber und auch sonst nix. Von uns ist auch noch keiner krank, sein kleiner Bruder war zum Glück bei der Oma.
Als er mit 1 1/2 den Noro-Virus hatte, hatte er Durchfall ohne Ende und ist dann letztendlich auch im KH gelandet...
Ich habe mir immer die Hände desinfiziert und hoffe das ich verschont bleibe.

Danke für die Antwort!
LG