Er schlägt mich dauernd....

Calendula

Dauerschnullerer
16. Oktober 2004
1.233
0
36
40
........mein kleiner Nicolas!!!! Ich mach echt nix und er schlägt mich, kratzt und beisst :bruddel: es nervt langsam! Wie soll ich reagieren? Soll ich es ignorieren? Auch wenn ich ihm sage, dass er aufhören soll, dass man die Mama nicht schlägt, dann lacht er und tut es gleich wieder! Und Aufmerksamkeit bekommt er genügend von mir! Woran liegt es nur? Mache ich was falsch? Vielleicht hat jemand von euch einen Tipp für mich was ich das nächste mal machen soll???
 

KaJul

Gehört zum Inventar
6. August 2005
5.710
0
36
48
AW: Er schlägt mich dauernd....

versuchs mal mit Umlenken auf "ei" machen... dann machts Julian zumindest nicht nochmal, denn Mama zu streicheln und mit ihr zu schmusen macht doch mehr Spass :winke:
 

Calendula

Dauerschnullerer
16. Oktober 2004
1.233
0
36
40
AW: Er schlägt mich dauernd....

Hallo Karin :winke: hab ich schon probiert! Hilft nur kurz! Aber schmusen ist sowieso ein Fremdwort für Nico! Der kann keine 10 Sekunden still liegen!!! Ausser er ist krank :nix: !
 

suchtleser

Hühnerflüsterin
19. Februar 2006
6.812
0
36
Bodenseekreis
AW: Er schlägt mich dauernd....

Hi Alex,

und ich fürchtete schon Schlimmes als ich den Titel las...... :)


das mit dem schmusen und stillliegen könnte unserer sein.
Bei uns auch keine Chance und ich würde doch so gerne mal auf dem Sofa eine Kuschel und Schmuserunde einlegen :-( .



Kratzen, beissen und schlagen hatten wir auch mal, das ging vorbei...

Ich habe nur immer gesagt das tut der Mama weh, da muss die Mama weinen wenn du sie beisst....

Irgendwann hat er dann selbst gesagt: nein Mama beissen, macht aua
( sinngemäss gesagt, nicht wortwörtlich :) )

Auch wenns nervt musste da wahrscheinlich durch und abwarten.
 
J

julie9.3.85

AW: Er schlägt mich dauernd....

Vielleicht solltest du ihm mal zeigen, wie weh es dir tut, indem du so tust als würdest du weinen.

Es könnte ja auch sein, dass es seine Art ist, dir zu zeigen wie lieb er dich hat.
Sowas habe ich schon bei vielen KIndern erlebt.

LG Nancy
 

Antonia´s Mama

Mrs. Doolittle
30. März 2005
5.818
0
36
AW: Er schlägt mich dauernd....

hallo alex:

ich würde ihm kurz und knapp sagen , dass du das nicht willst und wenn er es weitermacht ihn aus dieser situation nehmen, also in sein zimmer schicken.

lg petra
 
G

Giovanna

AW: Er schlägt mich dauernd....

Hallo Alexandra!

Bei uns hats am Besten funktioniert, wenn ich Marlene ganz klar (bestimmt aber doch noch freundlich) "NEIN, das tut mir weh", gesagt hab. Wenn sie nochmal hauen wollte, hab ich sie einfach daran gehindert, indem ich ihren Arm sanft festgehalten hab. Und dann hab ich schnell ein Ablenkungsmanöver gestartet à la "komm wir schauen uns ein Bilderbuch an" oder "komm wir machen dies und das".

Hat prima geklappt.

Du solltest nicht zu heftig reagieren, denn sonst wirds noch interessanter. Dein Kleiner ist wahrscheinlich fasziniert von deinem ungewohnten Gesichtsausdruck oder deiner vielleicht etwas genervten Reaktion. Das kennt er bislang noch nicht und probiert aus, ob er dir diese Reaktion mit schlagen wieder und wieder entlocken kann. Er testet quasi aus, welche Folgen sein Handeln hat - Ursache und Wirkung. Das ist ganz normal, auch beim Spielen wird er solche kausalen Zusammenhänge momentan testen. Dabei kommen die meisten Kleinkinder mal zufällig auf etwas was den Eltern wehtut und denen unbekannt heftige Reaktionen entweckt- und das fasziniert und muss so lang getestet werden, bis der Zusammenhang klar ist.

lg, Johanna
 

Steffi

Gehört zum Inventar
21. Juni 2004
2.443
2
38
Ostfriesland
AW: Er schlägt mich dauernd....

hi,

die phase ;) hatten wir auch. ich denke nicht, dass du was falsch machst.
wie schön geschrieben, er testet seine grenzen.

ich habe janto freundlich aber doch bestimmt gesagt, es tut mir weh und ich nicht geschlagen werden möchte. beim 2. habe ich seine hände festgehalten und bestimmt nein, das möcht ich nicht gesagt. wenn er es weiter versucht hat habe ich ihn von meinem schoß gesetzt, oder auf seinen stuhl, o.ä


steffi