Er isst sein Mittag nicht mehr

nine

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo ,
ich bin langsam wirklich am verzweifeln.
Justin mag einfach kein Mittag essen mehr.
Egal was, selbstgekocht, gläschen...

Sein Essensplan sieht im mom so aus:

6 Uhr 230ml Milumil 3
9 Uhr Müsli (ca. 200g)
12-13 Uhr Mittag (nichts, wenn viell. mal einen Löffel)
16 Uhr mal ne Banane oder Stück Apfel aber auch nicht
sonderlich viel
18 Uhr Brot (2 geschmierte Brote, mit Schmierkäse, Käse oder
Leberwurst)
19 Uhr 150-200 ml Milumil 3

Ab und an bekommt er zwischendurch mal ne Milchschnitte oder nen keks oder sonstiges.
Trinken tut er ca. 1 liter am tag. Nur ungesüssten Tee

Hoffe Du kannst mir weiterhelfen.
lg
nadine
 
Bienski

Bienski

die Tante aus dem Busch
22. März 2002
5.888
6
38
49
Hallo Nadine!!!

Tobias hatte mal so eine aehnliche Phase (also glaube ich zumindest :) ) > da war er immer zu muede zum Essen. Ich habe ihm dann einfach eine halbe Stunde eher etwas gegeben und zack hat er wieder gegessen!
Kann das bei Euch vielleicht auch sein?!?

Liebe Gruesse
Sabine
:tippen:
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Nadine,

dein Schätzchen ist morgens und abends ein guter Esser :bravo: Da sind die Portionen wirklich supertoll.


Das erklärt auch warum er mittags keinen Appetit hat. Versuche Kekse, Milchschnitte und Co. komplett weg zu lassen. Wenn er mal was Kleines braucht gib ihm einfach Obst. Ein Stück Apfel, Banane usw. Evtl. auch vor dem Mittagsschlaf nur das als Kleinigkeit.

Das Mittagessen versuche mal nach dem Mittagschlaf zu geben. Und berichte dann wie es war.

Verhungern wird er dir auf keinen Fall. Dafür isst er zu gut morgens und abends.

:winke: Ute
 
nine

nine

Gehört zum Inventar
20. März 2002
2.645
0
36
Hallo Ute,
danke für Deine Antwort.
Also Kekse und Milchschnitte co. lasse ich jetzt schon weg.
Ja er ist immer auf der Lauer und will zwischendurch was essen,
dann bek. er Stück Apfel oder Banane.
Das mit dem Mittagessen hast Du wahrsch. falsch verstanden.
Er bekommt das Essen immer nach seinem Mittagsschlaf.
Und er isst einfach nichts...
Was soll ich denn jetzt machen.


Eine Freundin von mir sagte sie hätte auch das problem gehabt.
Sie gibt ihrem jetzt morgens nur noch H-Milch 3,5 % in der Flasche so 200-250ml und seitdem würde es mit dem Mittagessen wieder klappen.
Und zwischendurch gar nichts mehr. Dann wieder nur abends Brot und wieder H-Milch. Was hälst du davon?

Aus der Flasche H-Milch, dass ist doch nicht gut, und zwischendurch gar nichts???? Das hält justin nicht aus.

Ich bin so dankbar über deine antwort denn im mom weiss ich echt nicht mehr weiter.
Es ist doch wichtig dass er gemüse und solche sachen zu sich nimmt oder

lg
nadine
 
AlexLiLa

AlexLiLa

Gehört zum Inventar
28. März 2002
6.933
0
36
49
www.dieLiLa.de
Also ich würde im das Müsli streichen und dafür ein bischen Apelf geben.
Dann hat er mittags auch wieder Hunger. Laura würde schon nach so einer Milumil 3 Flasche den ganzen vormittag nichts mehr essen und dann noch Müsli. Da kann kein mittag mehr Platz haben.

lg Alex
 
LockenLilly

LockenLilly

Gehört zum Inventar
27. August 2002
2.618
0
36
42
bei Erlangen
ich kann dich gut verstehen! :-?

lilly mag auch kein mittagessen mehr :( . und das schon seit einem halbem jahr 8O ! wenn es denn mal wieder ein paar tage besser geklappt hat(aber dann auch nur nudelsuppe :-? ) geht es wieder von vorne los. :(

und bis jetzt ist sie nicht vom fleisch gefallen. :-D

das was mich einigermasen beruhigt ist, das sie wenigstens ihr obst noch isst. :jaja:

lg, :)
 
G

gabriela

hallo nine,

alex vorschlag finde ich gut, oder weniger müsli in die milchschüssel geben und reichlich obst dazu schnipseln. getreide macht schön satt. zwischendurch kannst du gurken, tomaten, paprika oder obst geben, alles bis auf banane, die macht auch satt. mehr obst zum frühstück, zwischendurch obst oder rohkostgemüse, dann dürfte der hunger grösser sein mittags. säuerliches obst/gemüse macht nebenbei auch appetit, regt die magensäuere an, kannst sie also als appetitmacher einsetzen.

kuhmilch in der flasche ist nichts, das kommt in die tasse :jaja: achte nur darauf dass justin nicht mehr als 300ml kuhmilch am tag bekommt, also abends besser ein tee zum brot, oder du gibst in der früh eine kleine tasse und abends noch mal eine kleine. dann aber kein joghurt oder quark, das gehört auch zu der milchration am tag.

liebe grüsse,
gabriela
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Nadine,

bitte keine Vollmilch aus der Flasche geben - siehe www.babyernaehrung.de/fruehstueck.htm und www.babyernaehrung.de/kuhmilch.htm

Du kannst auch versuchen nach dem Mittagsschläfchen ein bisschen Brot zu geben und abends zu kochen. Also den Mittag- und Abendplan umdrehen.

Auch die Variante Müsli reduzieren ist ein Versuch wert. Nährstoffmäßig hat dein Kind alles was es braucht.

:winke: Ute