Entzündete Zahnwurzel

Änni

Änni

Heisse Affäre
11. Januar 2014
68
0
6
42
Castrop-Rauxel
#1
Lara hatte seid ein paar Tagen einen Blase auf dem Zahnfleisch.
Dank Google konnte ich mir dann schon vorstellen was das sein könnte.
Heute also mit mir ihr zu unserer Kinderzahnärztin. Es hat sich bestätigt, Lara hat eine Eiterblase aufgrund einer Zahnwurzelentzündung.
Eigentlich hätte sie eine Wurzelbehandlung gebraucht ( bei einem Milchzahn?), aufgrund unserer Vorgeschichte war das aber von Anfang an klar, das dies nicht klappen wird. Nach langer Überredungskunst meinerseits hat sie wenigsten ein Entlastungsloch bohren lassen, damit Luft dran kommt.
Jetzt hoffe ich nur, das dies auch gereicht hat. Hab mir vorsichtshalber direkt erstmal Antibiotika geben lassen und Schmerzsaft haben wir auch bekommen, da der Zahn am Anfang etwas weh tun könnte.
Nun habe ich direkt eine Wasserdüse gekauft, damit wir nach dem Putzen den Zahn spülen können.

Ach ja, ich hoffe, das die sch...Milchzähne bald alle raus sind, die bleibenden die sie schon hat, sehen nämlich super gut aus.
 
ElliS

ElliS

Shopping Queen
28. Januar 2011
6.840
1.148
113
Kyaing Tong/Myanmar
#2
AW: Entzündete Zahnwurzel

Oweia, das klingt schmerzhaft...ich kenn jetzt zwar nicht die Voreschichte und frage mich gerade, ob ein Milchzahn in solch einer Situation nicht auch gezogen wird, abr ich kenn mich nicht wirklich aus und drueck halt Deiner Tochter nur die Daumen, dass sie es gt uebersteht!

:winke:
 
Änni

Änni

Heisse Affäre
11. Januar 2014
68
0
6
42
Castrop-Rauxel
#3
AW: Entzündete Zahnwurzel

Bisher hatte sie keine Schmerzen. Das mit edm Zahn aufmachen wird wohl öfters gemacht sagte mir eine Bekannte, die auch beim Zahnarzt arbeitet. Zumindest ist die Eiterblase jetzt verschwunden.
Wir machen jetzt noch penibler Zahnpflege als vorher, damit das Loch nicht zugeht oder sich Essenreste da ansammeln.
 
B

Bärbel

bringt es auf den Punkt.
18. Juli 2003
4.282
104
63
#4
AW: Entzündete Zahnwurzel

die " Eiterblase " ist eine Fistel, durch die der Eiter ebenfalls abfliesen kann, also in dem Fall nix Schlimmes.

lg
Bärbel