Eisenwert zu niedrig!Was kann ich tun?

C

Christin

Tourist
5. April 2012
22
0
1
35
Hallo liebe Ute!Hallo liebe Mamis!

Vielleicht könnt ihr mir helfen,Jannes Eisenwert ist seid einem Monat zu niedrig.
Er ist jetzt fast 11Monate alt (Geb.26.05.2011)
Er verträgt aber leider die Eisentropfen nicht,die höchste Dosis die ich ihm geben kann sind 3*3Tropfen,ansonsten gibt es Verstopfung.
Was kann ich tun?
Wer hat Erfahrung damit?

Würde mich über Antworten freuen!
Eure Anne

Ach so,liebe Ute,seidem wir geschrieben haben und ich schneller Löffel gibt es einen neuen Essensplan und Janne isst super!
Er wiegt jetzt 7450Gramm.
Ist der Essensplan so okay?

9uhr 100Gramm Pre-Nahrung mit Hirse und Birne
12Uhr 150-200Gramm Gemüse Kartoffel Brei,drei mal in der Woche FLeisch-immer mit Öl und Vitamin C haltigem Saft

15Uhr 190Gramm Obst Gereidebrei

18Uhr 150-200Gramm Pre-Nahrungs Brei mit Hirse oder Vierkornbrei

Nach Bedarf zwei Zwischenmahlzeiten,Dinkelstange,Obst,Gemüse,Hirsestange

19.30Uhr Brust
23Uhr Brust
2Uhr Brust
4Uhr Brust
7Uhr Brust

<200ml Wasser am Tag!
 
Noreia

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.460
46
48
34
AW: Eisenwert zu niedrig!Was kann ich tun?

Huhu,

ich kenn mich mit Eisenmangel (Eisentropfen) bei Babys nicht so aus, aber Hafer/Hirse hat viel Eisen. Das solltest du dann z. B. in Kombination mit Vitamin C haltigem Obst beim OGB am Nachmittag füttern.

Ich hatte nach der Schwangerschaft einen Eisenmangel und musste 2-3 Monate Eisentabletten nehmen. Die stopfen natürlich wirklich ziemlich, aber ich denke du wirst um die Eisentropfen nicht drum rum kommen. Du könntest mit 12 Monaten auch auf Kindermilch umstellen, da ist glaube ich noch mehr Eisen drin. Müsstest du die Packungen mal vergleichen.

Achso ich seh grade 3x die Woche Fleisch? Kochst du selbst? Ich würde ansonsten auf 6x Fleisch gehen am besten Rind das hat am meistens Eisen.

Tagsüber stillst du gar nicht?
 
C

Christin

Tourist
5. April 2012
22
0
1
35
AW: Eisenwert zu niedrig!Was kann ich tun?

Danke,für die Tipps.
Nein,tagsüber stille ich nicht mehr.ich denke der Brei ist ausreichend,oder?
 
C

Christin

Tourist
5. April 2012
22
0
1
35
AW: Eisenwert zu niedrig!Was kann ich tun?

Ach,mal koche ich selber und mal gibt es Gläschen.
Rind mag er leider nicht besonders gerne.
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.145
1.157
113
42
Crailsheim
AW: Eisenwert zu niedrig!Was kann ich tun?

Wie Noreia schon schrieb, bei Gläschen 6 mal pro Woche Fleisch, weil da nicht die benötigten 20 - 30 g drin sind. Wie ist denn dein Eisenwert ? Über die MuMi nimmt er ja auch Eisen auf.
 
Noreia

Noreia

Familienmitglied
28. März 2011
5.460
46
48
34
AW: Eisenwert zu niedrig!Was kann ich tun?

Stimmt, das ist auch ein guter Ansatz. Lass doch mal deinen Wert bestimmen.
 
Redviela

Redviela

nomen est omen
Mitarbeiter
Moderatorin
11. Oktober 2011
12.145
1.157
113
42
Crailsheim
AW: Eisenwert zu niedrig!Was kann ich tun?

Was ich mich noch frage, ist, ob im Milchbrei zum Anrühren mit Wasser mehr Eisen pro Portion ist als in Getreideflocken mit Pre-Nahrung. :???: Das kann Ute am ehesten beantworten.
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.581
3
38
56
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Eisenwert zu niedrig!Was kann ich tun?

Grüße auch von mir :winke:

Die Mädels haben es gut beantwortet. Klasse dass das mit dem flott löffeln besser klappt.
Du wirst sehen das Gewicht mit dem Speiseplan und den guten Mengen anziehen.

Fleisch möglichst rotes Fleisch also Schwein, Rind, Kalb .......

Ute