Einschlafen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von llb, 27. Juli 2002.

  1. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, Regina,

    unsere Tochter hat zur Zeit schwere Probleme mit dem Einschlafen. :-(
    Egal, ob abends oder mittags, sie schreit schon, wenn ich mit ihr ins Schlafzimmer gehe. Wenn ich sie dann hingelegt habe, zieht sie sich an ihrem Bett hoch, steht (übrigens mit Schlafsack) und schreit weiter. Lege ich sie wieder hin, geht das ganze von vorne los. Normalerweise ist sie so um 7 Uhr morgens wach, dann lege ich sie so gegen neun Uhr, mittags und evtl. nachmittags noch ca. 1 Std. hin. Abends geht sie gegen 19 Uhr ins Bett. Sie ist ein wahnsinnig aktives Kind, immer nur in Bewegung. Aber sie ist eben auch immer so unruhig, auch beim Einschlafen. Normalerweise müsste sie todmüde sein, so wie sie sich immer schafft. Sie ist gute neun Monate, krabbelt schon Treppen hoch, steht, zieht sich überall hoch, läuft schon fast.
    Übrigens singe ich ihr auch Schlafliedchen, bin der Meinung, das beruhigt sie. :) (oder sollte ich mich täuschen? :o - nein, so schlimm ist meine Stimme eigentlich nicht)

    Hast du vielleicht einen "beruhigenden" Ratschlag?

    Liebe Grüße
     
  2. Hallo Anja,

    bist du sicher, dass sie jedesmal richtig müde ist? Vielleicht braucht sie jetzt ein bißchen weniger Schlaf als seither? Ausßerdem hilft es oft, wenn man auch tagsüber richtig dunkel macht, damit es nichts gibt, was wieder ablenkt und wachmacht. Vielleicht hilft das weiter?

    Viel Glück und schönes Wochenende

    Regina
     
  3. llb

    llb Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    2.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo, Regina,

    meistens ist sie müde. Dunkel mache ich es auch immer. Vielleicht ist es ja momentan auch nur eine Phase (ich hoffe es :???: )! Sie ist ganz allgemein sehr anstrengend und nörgelig. Vielleicht doch Zähne oder Wachstumsschub oder Mama ärgern :( ?

    Liebe Grüße
     
  4. also mama ärgern bestimmt nicht.vieleicht eher der trennungsschmerz, oder sie hat angst vor ihrem bett.(allein sein und so),dann müstest du es ihr gemütlicher gestalten und es fällt ihr leichter.

    regina schreibt bestimmt noch mal.

    gruss denise
     
  5. Liebe Anja,

    Mama ärgern will die Süße bestimmt nicht! Ich weiß, dass man oft das Gefühl hat, aber sie ist noch viel zu klein um bewußt so zu handeln. Sicherlich ist es wirklich eine Phase - in ihrem Alter kommt meistens eine ganze Menge an Entwicklungsschüben und das muss auch erst alles verkraftet werden. Ich könnte mir denken, dass sie viel Neues gelernt hat in den letzten Tagen und Wochen und auch schon wieder vor dem nächsten Schritt steht. Da sind die Kleinen auch gerne besonders gereizt. Es gibt da ein ganz schönes Buch darüber, das du unter den Literaturtipps auf meiner Seite findest. Es heißt "o je, ich wachse" und handelt genau von diesen "Sprüngen". Vielleicht bestellst du es Dir?

    Liebe Grüße

    Regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...