Einführung neuer Getreidesorten

claudel

Dauerschnullerer
25. Februar 2004
1.226
0
36
50
Karlsruhe
Ich möchte jetzt so langsam den Nachmittagsbrei einführen.

Also ich fang an mit Zwiebackbrei, finde ich am Einfachsten.

Ab wann kann ich dann andere Getreidesorten wie Hafer , Dinkel etc. einführen?

Die meisten Produkte gibt es ja immer gemischt.

Merkt man das überhaupt so schnell, wenn eine Getreidesorte nicht vertragen wird?

Gruß
Claudi
 

Ute

mit Engeln unterwegs ....
19. März 2002
16.574
3
38
59
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Einführung neuer Getreidesorten

Hallo,

Du kannst im Wochentakt einen neuen Rohstoff einführen. Zwieback = Weizenbasis - das heißt parallel kannst Du auch Nudeln beim Mittagessen einführen.

Haferflocken als Getreidebrei BIO gibt es fast überall zu kaufen. Daraus dann den OGB rühren. Danach Dinkel und was dir sonst noch beliebt.

Guten Hunger :koch: Ute
 
L

Lemo1

AW: Einführung neuer Getreidesorten

Hallo Ute,

ich gebe meiner kleinen ja noch den mittags gemüse brei und abendbrei und bald ist auch bei mir nachmittagsbrei dran.
ist der Nachmitttagsbrei als Einstieg zum Kauen gedacht??? und ab wann kann ich damit aufhören den brei flüssig zu pürieren, wann darf es mal kleine stückchen geben?

und welches Getreide kannst du mir empfehlen?

und p.s ich hoffe du bist wieder gesund....


gruss

lemo
 
L

luna_4878

AW: Einführung neuer Getreidesorten

Darf ich nur mal was doofes fragen?

Meine Hebamme sagte mir beim "Abstillgespräch", dass ich Weizen im ersten Jahr nicht füttern sollte. Warum hat sie aber nicht gesagt.

Also darf ich nun Weizen geben oder nicht?
 

claudel

Dauerschnullerer
25. Februar 2004
1.226
0
36
50
Karlsruhe
AW: Einführung neuer Getreidesorten

Man darf schon Weizen geben. Also ich hab jetzt Zwiebackbrei gemacht. Wie schon gedacht könnte er sich in den Brei reinlegen. Das ist absolut sein Ding.

Ich muss ihn aber noch stärker pürieren. Er ißt zwar leichte Stückchen, der Zwieback löst sich gut im Mund auf, aber manchmal wurgst er.

Denke Stückchen eher so ab 8 Monat.

Gruß
Claudi