Einen gaaaaaanz dicken Wutanfall.... *mega-lang*!!!

L

lucy02

AW: Einen gaaaaaanz dicken Wutanfall.... *mega-lang*!!!

Corinna, das was du beschreibst kenn ich nur zu gut. Ich hab nämlich auch so eine kleine Wutschnute zu Hause. Lucy kann aus den nichigsten Gründen extrem austicken, so mit rumschreien, Stuhl umschmeissen, Türen knallen ....mich "angreifen" tut sie jetzt Gott sei Dank nicht mehr, das hatten wir aber auch schon :(
Mich hat das auch immer ganz fertig gemacht, wenn wir in solche Situationen gekommen sind, mittlerweile hab ich mich aber einigermaßen damit "abgefunden" und versuch den Ticker dann relativ gelassen :)ommmm: ) über mich "ergehen" zu lassen...Kurze Zeit später ist sie dann auf einen Schlag auch wieder ganz normal :verdutz: Und jetzt so nach fast zwei Jahren :)sagnix: :roll: ) werden die Tornados auch von der Zeit her immer kürzer :heilisch:

Ich schreib das ebenfalls oft dem mangelnden Schlaf zu. Lucy schläft normal auch nur so acht, neun Stunden. Dann wird durchgepowert bis Abends, außer ich fahr zur richtigen Zeit Auto :schnarch: (wobei sie da höchstens 20min schlafen darf, sonst geht sie abends nich in die Falle)
... vielleicht pendelt es sich bei David auch noch ein. Wenn ich so zurück denke, dann war Leon die Anfangsphase vom KiGa (er geht jetzt seit einem Jahr) auch voller Power und wie aufgezogen.
Das hab ich beim lesen vorher auch gedacht (siehe "Trecker-Bestürmen"), Lucy war die erste Zeit nach dem Kiga total überdreht, wenn ich sie abgeholt hab, eigentlich total fertig, aber Mittagsschlaf?? :nein:
Wir haben dann so wie auch schon von Tami oder Bea beschrieben wenigstens eine Ruhezeit eingeführt :V:

Bei Vicky zeichnet sich jetzt schon ab, dass mir bei ihr wohl das Gleiche bevorsteht :umfall:

Du siehst, es gibt einige solcher Wutknubeln ... *mitfühl*:)
 
ela

ela

Süße
28. März 2003
10.605
1
38
AW: Einen gaaaaaanz dicken Wutanfall.... *mega-lang*!!!

:winke: Corinna,

wir machen es auch so wie Tami :jaja:
Nach dem Kiga Essen und dann ein Päuschen. Laurenz darf sich dann auch einen Film aussuchen. Hat am Anfang auch nicht geklappt, aber inzwischen macht er das wirklich gut.
Wenn ich ihn lassen würde, würde er auch durchpowern und dann am Nachmittag abbrechen, aber so, kommt er wirklich erst mal runter, denn müde ist er durchaus :jaja:

Versuchs doch einfach mal.

Und ich hätte dann gerne ein Foto vom aktuellen Flintstoneauto. Unseres war gestern auf dem Kindergeburtstag übrigens auch wieder gut frequentiert :-D

:bussi: Ela
 
lulu

lulu

Königin der Nacht
21. Juni 2002
17.432
1.042
113
AW: Einen gaaaaaanz dicken Wutanfall.... *mega-lang*!!!

Ich wuerde zur Ausruhzeit auf die Flimmerkiste verzichten, denn da stroemt schon wieder eine Reizflut auf die Zwerge ein, wenn auch ein andere, eine visuelle. Eine ruhige, lange Geschichte vorlesen zum Anfang, bis er die Sache mit der Mittagsruhe gepeilt hat! Da bist Du naemlich dabei und kannst den Takt vorgeben.
Bei uns hat sich die Mittagsruhe relativ automatisch ergeben, da ich das jeweils kleinere Kind ins Bett bringen muss und das Groessere somit alleine und ruhig gespielt hat. Beim Mittagsschlaf bleibe ich auch jetzt fast immer bei Linnea liegen, bis sie schlaeft, und das dauert etwas (die Maus schlaeft nicht schnell ein). Die anderen Kinder wissen, dass in dieser Zeit nur ruhiges Spiel angesagt ist. Ok, wenn ich mal mit einschlafe, dann machen sie sich durch in den Garten :).

Lulu
 
Corinna

Corinna

Forenomi
22. November 2003
25.663
84
48
Im wunderschönen Irland
kindersegen.sebjo.de
AW: Einen gaaaaaanz dicken Wutanfall.... *mega-lang*!!!

Danke ihr Lieben, das werde ich gleich morgen mal in Angriff nehmen, wenn er wieder aus dem KiGa kommt!

Gestern Abend fing der Zwerg an zu Husten und nun "rotzt" er auch... Mit Sicherheit AUCH ein Grund für seine "schlechte Laune"!!! :jaja:
;-( Heute ist er nämlich wieder ziemlich "um"..... :-?

Ich wuerde zur Ausruhzeit auf die Flimmerkiste verzichten, denn da stroemt schon wieder eine Reizflut auf die Zwerge ein, wenn auch ein andere, eine visuelle.
Ist mir persönlich auch lieber, die Großen machen Abends (spätnachmittags) Sendungen an, wenn sie aus der Schule kommen und ihre Hausaufgaben gemacht haben.
Seit wir hier sind, hat sich die "Berieselung" GsD auf fast Null reduziert für David und Dylan und nun schauen ja auch "mit", ob sie hingucken oder nicht!
Ich muß ihn dann wirklich in den Arm nehmen und festhalten, damit er mir nicht durch die Wohnung wetzt....

Bei uns hat sich die Mittagsruhe relativ automatisch ergeben, da ich das jeweils kleinere Kind ins Bett bringen muss und das Groessere somit alleine und ruhig gespielt hat.
Ja, Dylan schläft auch! :jaja:
Interessiert David NICHT die Bohne! 8O
Es werden laut Autogeräusche nachgemacht, er rennt mit einem runden Brett durch´s Haus, und spielt "Auto" oder er macht sonstigen (lauten) Blödsinn...
Ich kann schon froh sein, wenn er genug Geduld aufbringt, sich ein paar Kartöffelchen zu essen! :umfall:

Ich denke, ich werde mich mit ihm in sein Zimmer zurück ziehen müssen und irgendwie dazu bringen müssen, einfach mal "sitzen zu bleiben"!!! :roll:

Wird gar nicht soooo einfach werden.... *seufz*

Danke euch nochmal! :bussi:

:winke: