ein lieber Tip von mir ...

C

Claudia

hallo!

an alle die schwanger sind mit der NUMMER 2!!!

ich habe mal wo gelesen, und das fand ich ganz ganz ganz lieb ..

damit die NUMMER 1 nicht ganz so " 8-O " oder " :heul: " oder sonst was ist wenn die nummer 2 nach hause kommt, bringt die NUMMER 2 der NUMMER 1 ganz einfach ein kleines GESCHENK mit (kann auch was ganz besonderes sein)

ich werde das auf jeden fall machen ..

lg
claudia
 

Tami

Partyschnecke
2. April 2002
9.810
2
38
Sauerland (NRW)
Dazu fällt mir auch noch was ein. Rufus kam ja im GH zur Welt und wir haben das so gemacht, dass meine Mama, bei der Lukas in der Nacht als Rufus geboren wurde mit ihm wieder zu uns nach Hause gefahren ist. So waren wir nicht erst mit dem "Neuen" da und er kam später dazu ( dachte dann könnte er sich ggf. abgeschoben fühlen), sondern er war als erstes da und erwartete mit Oma und Tante seinen Bruder!

Ein Geschenk gabs übrigens auch!

lg Tami
 

MelT

Gehört zum Inventar
23. Juni 2002
2.905
0
36
43
Wuppertal
bastelmel.chapso.de
ich finde es auch ganz gut, wenn der "große" zum geburtstag vom "kleinen" ein kleines geschenk von den eltern bzw. von den gästen bekommt, damit er sich nicht nicht ausgeschlossen fühlt. wenn wir gerad schon mal bei thema geschwister sind. :jaja:
 
D

Désirée

Hallo Claudia,

na und was für ein guter Tipp das ist :jaja: :prima: :jaja: hab im moment noch garnicht so weit gedacht aber ich finde es ganz wichtig das wen nr. 2 da ist, sich joel nicht ausgeschlossen fühlt daher wirds ein geschenk geben die frage ist nur was :D aber da hat noch zeit :wink:


:winke: Liebe Grüsse Désirée :bussi:
 

belladonna

Tolle Kirsche
21. März 2002
7.753
27
48
Friedberg
Wir haben Christina auch was geschenkt, aber das hat sie überhaupt nicht interessiert! Viel wichtiger war, daß die Mama endlich wieder nach Hause kam... :jaja:
Was ich auch sehr wichtig finde: wenn dann der ganze Besuch zum Babygucken kommt, sollen sie auf jeden Fall daran denken, dem größeren Kind auch was mitzubringen, sonst fühlt es sich erst recht zurückgesetzt! Ich hatte in der Zeit schon mal ein paar Kleinigkeiten für Christina gehortet bzw. habe mir von Besuch das Geschenk für Johannes "heimlich" geben lassen, damit Christina es nicht so mitbekommt, daß das Baby was bekommt und sie nicht.

LG, Bella :blume:
 

ConnyP

Die Harmlose
6. März 2003
9.236
2
38
45
Wiesbaden
Tja, bei UNSERER Nr. 2 wars etwas blöd... Janine sollte ihren langersehnten Teletubbie bekommen - nur daß Marcel ja 3 Wochen in der KLinik war und sie ihn gar nicht sehen durfte! Den Tubbie hat sie aber trotzdem bekommen.
Und als Michelle kam, hat sie nix gekriegt (oder nur ne Kleinigkeit, weiß ich nicht mehr so genau), aber da wußte sie auch, daß ihr Schwesterchen ein großes Geschenk ist! Sie wollte sie ja auch so gern haben...
Und sie durfte sie natürlich vom KH mit abholen, das fand sie auch ganz toll!!
 

Melli30

Dauerschnullerer
25. April 2002
1.058
0
36
Nähe Köln
Die Anregung ist gut :jaja: !

Ich werde es so machen:
Vincent bekommt zur Geburt etwas von Nr. 2 geschenkt.

Allerdings werde ich mit ihm ein paar Wochen vor der Geburt auch losziehen und ein Willkommensgeschenk von Vincent für Nr. 2 besorgen. Das ganze natürlich nett vorbereitet mit Gesprächen, Überlegungen, worüber sich ein Baby denn freuen würde als Geschenk, Suche und Überlegungen vielleicht in einem Babykatalog, mit auschneiden, auf Zettel kleben, und dann im Geschäft nach einem der Dinge stöbern.

Blöd ist nur, dass das bei uns alles in der Weihnachtszeit sein wird :(
Naja, so ist das halt mit den Überraschungskindern :)
 
C

Claudia

gute idee ... :bravo:

auch die nummer 1 sucht ein geschenkt für nummer 2 aus ,...

danke