Durchfall

F

Familie Bechberger

Hallo Petra,

vorgestern hatte Mia nachts 40 Fieber. Der nächste Tag war mit erhöhter Temperatur und Bauchweh begleitet. Sie hatte 1 sehr dünner Stuhl und einen, bei dem nur so eine wässrige Flüssigkeit herauskam.
Das Fieber ist abends schon wieder weggegangen und die Nacht war auch fieberfrei.
Heute morgen hatte sie einen richtig wässrigen Stuhlgang. Richtig geblubbert hat es in der Windel. Riechen tut er eigentlich nicht sehr.
Ich muss allerdings auch sagen, dass sie heute morgen ihre heißgeliebte Milch getrunken hat. Ich weiß, das ist eigentlich nichts. Ich bereue es auch schon.
Ich gebe ihr Tee mit etwas Honig drin und die Brezel liegt eigentlich mehr da, als sie gegessen wird. Manchmal ist sie ein paar Salzstängelchen.
Soll ich noch was anderes machen? Ab wann sollte ich zum Arzt gehen?
Ansonsten merkt man ihr nicht an, dass es ihr schlecht geht.

Grüße Kerstin
 
Petra

Petra

desperate housewife
20. März 2002
9.827
2
38
Solange sie weiter trinkt, würde ich mir keine großen Sorgen machen. Heilnahrung mag sie nicht, hab ich das richtig in Erinnerung?

Wäre ein Brei aus zerdrückter Banane oder geriebenem Apfel und Zwieback nach Mias Geschmack? Ohne Öl, of course.

Gute Besserung schon mal (meld dich ruhig noch mal, wenns schlimmer wird). Habt ihr eine Glucose-Elektrolytmischung daheim?

:winke:
Petra
 
F

Familie Bechberger

Hallo Petra,

danke für deine schnelle Antwort.
Ich denke, Mia geht es schon besser. Gestern hatte sie das erste Mal gar keinen Stuhlgang und bis jetzt ist auch noch nichts in der Windel. Das ist ja schon mal ein gutes Zeichen.
Gestern abend hat sie wohl auf ihren Bauch gezeigt und weh gesagt, aber nach einer Tasse Tee war´s wohl wieder ok.

Wir halten auf jeden Fall noch Kamilletee und Brezelkost ein!
Danke Kerstin :D
 
F

Frauke

die aus dem Computer
20. März 2002
1.325
2
38
Na, das scheint der Durchfall zu sein, der auch bei Wiebke zugeschlagen hat. Er blubbert wie Wasser, sieht auch aus wie gelbes Wasser. Wiebke scheint sich wohlzufühlen. Isst fast nichts und nach dem trinken kommt wieder eine Portion Durchfall. Im Moment bin ich etwas ratlos. Temperatur 37,7.
GES 60 hab ich ihr eben noch gegeben. Ich warte mal noch diese Nacht ab. Sonst gehe ich morgen zum Doc.
Hast du sonst noch einen Tipp für uns?
LG
 
F

Frauke

die aus dem Computer
20. März 2002
1.325
2
38
Na, das scheint aber zur Zeit das Dauerthema hier zu sein, oder? Anna-Lea hat auch wieder gepostet.
@ Ute
Ich habe schon geriebenen Apfel mit etwas Zwieback ausprobiert, aber Wiebke will nichts essen.
Eine Frage bleibt mir aber noch:
Warum rätst du von Salzstangen ab? Oder habe ich etwas falsch verstanden? Das war das einzige, was sie haben wollte.
:) 5 Salzstangen. Das fand ich dann auch in Odnung. :)
LG
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.577
3
38
58
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
Hallo Frauke,

bei Kindern über einem Jahr sind Salzstangen mit wenig Salz in Ordnung. Für Säuglinge halte ich es nicht geeignet.

Deine Süße kannst Du ruhig nach Bedarf futtern lassen :jaja:

Grüßle Ute