Durchfall nach AB

Nirina

Für immer in unseren Herzen 2015†
21. Oktober 2007
3.132
0
36
Down Under
:winke:

Wieviel ist noch akzeptabel?
Lukas muss ja seit Freitag AB nehmen, Clamoxyl, 2 mal taeglich. Er muss es noch 5 Tage nehmen.
Jetzt hat seit gestern Durchfall angefangen, nicht direkt nach dem AB, sondern erst etwa eine Stunde spaeter. Gestern den Tag ueber 6mal, heute (jetzt 11 Uhr) schon das 4. Mal. Er sagt, er hat auch Bauchschmerzen und ist "ruhiger" als normal und ausser Fruehstueck isst er eigentlich auch nichts.
Ist das noch ok? Oder sollte ich mal wieder zum Arzt :umfall: und ein neues AB besorgen? Kann ich ihm noch irgendwie helfen?
Er tut mir ja schon leid, der Kleine und morgen wuerd ich doch so gern seinen 3. Geburtstag feiern, ohne Durchfall und Bauchschmerzen.

LG
 

Helga

Frau G-Punkt
28. Juni 2002
22.176
9
38
zu Hause
AW: Durchfall nach AB

Ich bin ja auch ein gebranntes Kind, was das angeht ! Ich würde erneut zum Doc und um ein anderes AB bitten. 6x am Tag Durchfall finde ich für ein Kind schon viel !

Gute Besserung dem Süßen !

:winke:
 

Lucie

Digitaler Dinosaurier
26. Dezember 2007
17.788
212
63
viel zu weit weg vom Meer
AW: Durchfall nach AB

Bianca, ich find das auch recht viel.
Es würd ja nicht soviel machen, wenn er genug isst und trinkt, aber ich frag mich halt auch, ob bei so einer beschleunigten Darmpassage das Antibiotikum überhaupt resorbiert werden kann oder ob es auch einfach nur so durchrauscht.
Wenn es eine Stunde nach Medieinnahme losgeht, dann würd das ungefähr passen mit dem Zeitpunkt wann die Medis im Darm sind.

Ja und es wär neben den körperlichen Problemem durch das Antibiotikum auch einfach schade, wenn es denn nicht mal wirken könnte.
ich würd auch auf jeden Fall mindestens beim Doc anrufen. Zumal das in der Häufigkeit ja auch nicht weitergehen darf.

ganz schnell gute Besserung wünsche ich euch :bussi:
 

Nirina

Für immer in unseren Herzen 2015†
21. Oktober 2007
3.132
0
36
Down Under
AW: Durchfall nach AB

:winke: ihr zwei,

Frage hat sich erledigt, hab vorhin bei der Abenddosis gesehen, dass ich ja nur 5 Tage geben muss (normal bekomm ich hier immer eine kleine Flasche und muss geben, bis sie leer ist, und das waeren noch 5 Tage gewesen. Aber dieses Mal stand drauf, dass ich nur 5 Tage geben muss). Lippe sieht gut aus, deshalb geh ich davon aus, dass das AB angekommen ist, wo es hin musste.

Und jetzt hoff ich mal, dass er morgen endlich wieder normal isst und nicht mehr so oft muss. Getrunken hat er die ganze Zeit normal gut. Und ruhig war er dann auch nicht mehr, als wir auf dem Spieli waren :umfall:

Danke trotzdem.

LG
 

Zaza

Miss Velo High Heels
27. November 2003
7.271
0
36
51
Schweiz
www.l-m-wyser.ch
AW: Durchfall nach AB

Ich weiss nicht, ob es das bei Dir gibt, aber Bioflorin hilft gegen eine aus dem Lot geratene Darmflora bei Antibiotikagabe. Lässt sich einfach unter das Essen mischen.

*nurmalsosag*

Zaza
 

Nirina

Für immer in unseren Herzen 2015†
21. Oktober 2007
3.132
0
36
Down Under
AW: Durchfall nach AB

Zaza, keine Ahnung, ob es das hier gibt. Ich hab mal meinen Doc danach gefragt, ob es denn da nichts geben wuerde, das man nehmen kann, um den Darm wieder aufzubauen nach ABGabe (wusste nicht, wie das Zeug heisst), der hat mich nur ziemlich doof angeguckt.

Gibts das in DE in der Apotheke frei verkaeuflich, oder brauch ich da ein Rezept dafuer. Koennt ich mir dann ja mal mitnehmen...

LG
 

Zaza

Miss Velo High Heels
27. November 2003
7.271
0
36
51
Schweiz
www.l-m-wyser.ch
AW: Durchfall nach AB

:winke:

Das Medikament ist frei verkäuflich und wird für Säuglinge ab 3 Monaten empfohlen. Kapseln sind gängige Form und lassen sich auch öffnen und der pulvrige Inhalt unter Säuglingsmilch mischen. Ich hatte damit auch bei Magen-Darm-Infekten gute Erfolge (bei grossen und kleinen Kindern :zwinker: )

Zaza
 

Nirina

Für immer in unseren Herzen 2015†
21. Oktober 2007
3.132
0
36
Down Under
AW: Durchfall nach AB

Danke, Zaza. Das schreib ich dann doch auch mal auf meine Einkaufsliste :)

LG