Drea`s Käse - Sahne Charlotte

Drea

Drea

Familienmitglied
19. November 2016
988
257
63
56
Ba Wü
www.tagesmama-andrea.de
Drea`s Käse-Sahne Charlotte

Schmeckt herrlich frisch, nicht zu süß und kann selbstverständlich auch mit Ananas, Erdbeeren, Himbeeren, Aprikose und vielem mehr zubereitet werden.
Für die Biskuitroulade:

4 Eier Gr. M
125g Zucker
1 P.Bourbonvanillezucker
125g Mehl
1 Messerspitze Backpulver

Käse-Sahne-Masse

500g Magerquark
100g Zucker
Saft und Schale einer Bio Zitrone
1 Beutel gemahlene Gelatine
1 Becher Sahne
1 gr. Dose Pfirsiche
1 Päckch. Tortenguss klar

4 Eßl. Pfirsich oder Aprikosenmarmelade
1 Eßl. Rum

Für die Biskuitroulade die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker dick – cremig rühren. Eiweiß steif schlagen und unter die Eigelb-Zuckermasse heben. Mehl mit Backpulver drüber sieben und alles unterheben.
Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen.
Pfirsiche in einem Sieb abtropfen lassen.

Mit Umluft 180 Grad ca 12-14 Minuten je nach Ofen backen.

Nach dem backen sofort auf ein bezuckertes Geschirrtuch stürzen und das Backpapier vorsichtig abziehen. Mit einem nasse und kalten Geschirrtuch abdecken.

Marmelade mit dem Rum erhitzen und die Biskuitroulade damit bestreichen und richtig fest aufrollen – auskühlen lassen.
Für die Käse-Sahne den Quark mit dem Zucker sowie dem Saft und der Zitronenschale verrühren. Pfirsiche würfeln.
Gelatine nach Anweisung auflösen und erst mit 2 Eßlöffel der Quarkmasse vorsichtig verrühren .Dann die Quark-Gelatinemasse unter die restliche Quarkcreme geben und kalt stellen.
Biskuitroulade in 24 gleich große Stücke schneiden.
Sobald die Quarkmasse beginnt fest zu werden die Sahne steif schlagen und zusammen mit den Pfirsichen unterheben. Wieder kalt stellen.
Eine Glasschüssel mit 2 l Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen und mit der in Stücke geschnittenen Roulade dicht an dicht auslegen. Quetschen geht auch. Danach die Quarkmasse einfüllen mit Klarsichtfolie abdecken und über Nacht im Kühlschrank kalt stellen.
Am nächsten Tag den klaren Tortenguß zubereiten und die Charlotte damit bestreichen.
 

Anhänge

Mo-Ma

Mo-Ma

Chaosqueen
17. Juli 2014
4.020
1.782
113
Stuttgart
Wie geil! Mit den Dingern stehe ich etwas auf Kriegsfuß. Just for fun gelingen sie mir. Muss ich Charlotte machen, geht es in der Regel schief.
 
finchen2000

finchen2000

Gehört zum Inventar
28. Juli 2005
5.602
99
48
49
Oh.. davon hätte ich jetzt gern ein Stückchen... oder zwei.

Ich trau mich an Biskuitrouladen eigentlich auch nicht mehr ´ran, nachdem mir die immer gebrochen sind beim Rollen.

LG
Heike
 
Drea

Drea

Familienmitglied
19. November 2016
988
257
63
56
Ba Wü
www.tagesmama-andrea.de
Oh.. davon hätte ich jetzt gern ein Stückchen... oder zwei.

Ich trau mich an Biskuitrouladen eigentlich auch nicht mehr ´ran, nachdem mir die immer gebrochen sind beim Rollen.

LG
Heike

Versuch es mal nach meinem Reezept. Ich hatte das Problem noch nie. Wichtig ist dass die Biskuitplatte feucht bleibt nach dem backen. Deswegen kommt ein kaltes nasses Geschirrtuch drauf. Und sie darf nicht zu lange gebacken werden, denn dann wird sie auch eher trocken. Goldgelb sollte sie sein.