Drea`s Haselnussbiskuit

Drea

Drea

Familienmitglied
19. November 2016
988
257
63
56
Ba Wü
www.tagesmama-andrea.de
Eben gebacken für eine Eierlikör-Frischkäsetorte an Ostern.


Drea`s Haselnussbiskuit

Für eine Eierlikör-Frischkäsetorte
(aber auch beliebig anderweitig einsetzbar)


Zutaten: Für eine Springform vom Durchmesser 26 cm. Für ne 28 er Form einfach die 1,5 fache Menge nehmen.

Für den Biskuit:
4 Eier
120g Zucker
100g Mehl
100g gemahlene Nüsse
4Eßl. Wasser
2 Teel. Backpulver



Eier mit Zucker und Wasser mindestens 5 Minuten in der Küchenmaschine cremig rühren. Masse sollte ganz hell sein. Je länger gerührt wird, desto heller, fluffiger und voluminöser wird der Biskuit.

Mehl, Backpulver und Nüsse gut vermischen und ACHTUNG!!!! Mit einem Teigschaber gut unterheben so dass sich große Blasen bilden. Die Mehl-Nussmasse setzt sich gerne am Boden der Rührschüssel fest. Dies beim unterheben beachten.

Den Boden einer Springform mit Backpapier auskleiden und die Masse einfüllen und glatt streichen. Rand NICHT!!!! Einfetten.

Bei 160 Grad Umluft 25-35 Minuten je nach Größe der Springform backen. Biskuit vom Rand lösen, das geht am besten mit einem Küchenmesser. Springform öffnen und den Rand entfernen. Biskuit auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen. Den Biskuit kann man gut und gerne 3 Tage eher backen. Durch die Nüsse bleibt er schön frisch und saftig. Dazu den Biskuit in einem Kuchenbehälter aufbewahren nachdem er vollständig erkaltet ist.
 

Anhänge