Drea`s Edbeer-Mascarpone-Quarktorte

Drea

Drea

Familienmitglied
19. November 2016
988
257
63
56
Ba Wü
www.tagesmama-andrea.de
Drea`s Erdbeer – Mascarpone – Quark – Torte
Herrlich fruchtig frisch – ohne Gelatine – so lecker!!!
Biskuitboden:
6 Eier nicht trennen
180g Zucker
1 Päckch. Bourbonvanillezucker
150g Mehl
50g Mondamin
1 gehäufter Teel. Backpulver
Für einen dunklen Tortenboden 1 Eßl Kakao und zusätzlich einen Teelöffel Backpulver.
Eine Springform mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Den Rand nicht fetten!!!! Eine 26 er Form geht auch. Der Boden wird dann eben etwas flacher.
Die Eier mit dem Zucker und V-Zucker gute 10 Minuten schaumig rühren. Die lange Rührzeit ist wichtig, damit genug Luft in die Masse kommt, das macht den Boden schön locker.
Mehl, Mondamin und Backpulver unbedingt über die Eiermasse sieben und mit einem möglichst großen Teigschaber gründlich unterheben. Dabei schafft sich noch mal Luft in den Teig was wichtig ist.
Biskuitmasse sofort in die Form füllen und bei 160 Grad Umluft 30-45 Minuten je nach Herd backen.
Nach dem backen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer am Rand entlang fahren, den Boden auf ein Gitter stürzen und das Backpapier abziehen .Der Boden hält sich mindestens 3 -4 Tage frisch. Teilen kann man ihn am besten wenn er mindestens einen Tag alt ist.
Biskuitboden einmal durchschneiden.
Mürbeteig – Boden Torte geht auch ohne-ich mags lieber mit
150g Mehl
100g Butter
50g Zucker
1 Ei
Alle Zutaten miteinander verkneten und in Alufolie gewickelt im Kühlschrank 1 Stunde kalt stellen. Den Boden einer 26 er Springform fetten oder am besten mit Backpapier auslegen und den Mürbeteig in Bodengröße ausrollen und in die Form legen .Der Boden wird blind gebacken, das heißt er muss mit Hülsenfrüchten, am besten mit Erbsen beschwert werden. Boden mit einer Gabel mehrfach einstechen und bei 175 Grad Umluft 25 – 30 Minuten backen.
Für die Torte:
1kg Erdbeeren
750g Mascarpone
750g Quark
Saft und Schale einer ganzen Zitrone
150g Zucker
2 P. Bourbonvanillezucker
1P. Mandelblättchen
1P. Tortenguss rot
1P. backfeste Puddingcreme
Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen und mit erhitzter Erdbeermarmelade bestreichen. Jetzt den erst halben Biskuitboden auflegen. Einen Tortenrand um den Boden legen.
Erdbeeren waschen und putzen. Die Erdbeeren einer Schale halbieren, oder ganze Erdbeeren auf einen Teil der Creme stellen. Ganz wie man mag.
Mascarpone, Quark, Zucker, Zitronensaft und Schale verrühren und den Boden damit bestreichen. Jetzt die halbierten Erdbeeren drauf legen. Dicht an dicht und auch die Lücken mit den klein geschnittenen Erdbeeren ausfüllen.
Jetzt 4 Eßl. Von der Creme abnehmen und zurück behalten um den Rand zu bestreichen. Kalt stellen. Restliche Creme auf den Erdbeeren verteilen und den 2. Biskuitboden auflegen und leicht andrücken.
Backfeste Puddingcreme nach Anweisung herstellen und den Boden damit bestreichen. Abgedeckt über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.
Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten.
Am nächsten Morgen die 2.Schale Erdbeeren waschen und putzen und in dünne Scheiben schneiden. Erdbeeren fächerartig auflegen. Tortenguss zubereiten und über die Erdbeeren geben. Den Rand mit der Creme bestreichen und mit den Mandelblättchen bedecken.
 

Anhänge

  • Like
Reactions: ElliS and Vinny