Die Schnecke Ann-Kathrin

Im Schneckenhaus ganz innen drin Mit dem Zeigefinger eine Spirale von innen nach aussen auf den Handteller der anderen Hand zeichnen
da schlaeft die Schnecke Ann-Kathrin. mit den Fingern klopfen

Jetzt wacht sie auf
und kriecht heraus. am Beinchen des Kindes hochkrabbeln
Sie kriecht bis oben hin,
die Schnecke Ann-Kathrin.
Sie schaut sich um,
kriecht rundherum, um die Kniescheibe krabbeln
und sagt: "Bei diesem Wetter,
da ist's im bett viel netter!"

Stueck fuer Stueck
kriecht sie zurueck, Spirale von aussen nach innen malen
legt sich dann drin zur Ruh
und sperrt die Haustuere zu. in die Haende klatschen

... von meiner Freundin Martina, die dieses Fingerspiel in deren Spielegruppe mit ihrer Tochter spielt - fand' ich so suess