Der Nachtzirkus von Erin Morgenstern

Dieses Thema im Forum "Bücher Kiste" wurde erstellt von Krabbelkaefer, 24. September 2012.

  1. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.039
    Zustimmungen:
    118
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    Er erscheint ohne Vorankündigung und ist einfach da. Doch die Nachricht verbreitet sich wie ein Lauffeuer wenn der "Cirque de Rêves", der Zirkus der Träume in der Stadt ist. Die Besonderheit? Er öffnet nur nachts und dem Besucher eröffnet sich eine Welt in schwarz und weiss. Ihr betretet kein Zirkuszelt in dem man eine Vorstellung in einem Zelt erleben kann. Der "Cirque de Rêves" besteht aus vielen kleinen Zelten und aus Artisten die dazwischen auftreten, weil sie kein eigenes Zelt haben. Illusionisten, Wahrsager, aber auch ein Wolkenlabyrinth oder ein Eisgarten werden Euch begegnen.
    Mitten drin sind die beiden Hauptpersonen Celia und Marco, die Kinder zweier Zauberer die auf einen Wettkampf vorbereitet werden um zu vollenden, was ihre Väter nie geschafft haben: den Kampf auf Leben und Tod zu entscheiden.

    Wer die Zirkuswelt mag, dem werden wunderschöne Bilder geschenkt in einer Welt, die Ende des 19., Anfang des 20. Jahrunderts spielt. Die Geschichte ist mal verwirrend, mal spannend und und zwischen drin, gerade wenn man als Besucher den Zirkus betreten darf traumhaft schön. Irgendwie schade, dass das die Geschichte nach 461 Seiten endet.

    "Während du dich vom Cirque des Rêves entfernst und den hereinbrechenden Tag entgegenschreitest, ist dir, als hättest du dich in der Enge des Zirkus wacher gefühlt. Du bist dir nicht mehr ganz sicher, auf welcher Seite des Zauns der Traum ist.

    [ISBN]3550088744[/ISBN]
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...