Darf man bei Milumil 1 die Flasche dicker machen?

N

Nanni1989

:baby:

Hallo,

ich habe mal ne frage und zwar habe ich gelesen, dass auf der Packung von Milumil steht, dass man die Milumil nicht andicken darf, also mehr löffel mit Pulver einfüllen darf.

Ist dass das die Kinder dadurch zu dick werden?
Denn in manchen Foren stand das die Mütter die Milch auch angedickt haben gerade weil der stuhl doch sehr weicht ist wie bei meinem sohn.

Meine Mutter sagte, dass sie mir früher die Flasche auch mit Milumil dicker gemacht hat und nun weiß ich nicht ob es in ordnung ist oder ob es falsch ist oder ich dem kleinen damit schaden würde.

Bitte helft mir.


Vielen Dank
 
K

Kerstin66

AW: Darf man bei Milumil 1 die Flasche dicker machen?

Also ich würde das nicht andicken. Ich weiß noch bei meinem 3. Kind, da hatte ich den Brei angedickt so dass es mehr war. Da ist mein Sohn aufgegangen wie ein Hefekloß. Also nimm nur die angegebene Menge. Es reicht übrigens auch aus, dass du deinem Kind die 1 bis zu einem Jahr geben kannst. In den höheren sind nur mehr Stärke drin. Meine Freundin hat das nämlich gemacht und die Kleine war immer satt. Obwohl es nur Nr. 1 war. Ist wohl so eine Masche der Hersteller. Sie hat auch dieses günstige genommen. Kostet so ca. 4 Euro. Leider fällt mir gerade der Name nicht ein. Das sind alles Produkte von Milupa nur halt da wird nicht soviel Werbung für gemacht. Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.
 
Frau Mami

Frau Mami

Siedler
12. Juni 2009
2.020
0
36
34
Kronach
AW: Darf man bei Milumil 1 die Flasche dicker machen?

:winke:Katja hat extra Milch bekommen wg. V.a. Kuhmilcheiweißallergie - und die Konsistenz dieser Milch ist wirklich wie Wasser. Weil sie davon aber wirklich nicht satt geworden ist, hab ich den Kinderarzt gefragt, was ich tun kann.

SEIN Tipp war, einen Löffel mehr reinzutun, zumindest am Abend. Das habe ich gemacht, später dann auch tagsüber mal, aber nicht bei jeder Flasche. Katja ist davon nicht dick geworden.
 
N

Nanni1989

AW: Darf man bei Milumil 1 die Flasche dicker machen?

also ist es nicht gefährlich oder schädlich. dann ist es ja gut. :)
 
Frau Mami

Frau Mami

Siedler
12. Juni 2009
2.020
0
36
34
Kronach
AW: Darf man bei Milumil 1 die Flasche dicker machen?

Du könntest ja auch mal deinen Kinderarzt aufsuchen! Man muss doch eh ständig mit den Kleinen hin, dann kannste ja mal fragen. Wie es bei der "normalen" Milch ist, weiß ich ja nicht. Aber mein KiA hatte uns die extra Milch ja verschrieben, wusste also da auch Bescheid mit Konsistenz, Inhaltsstoffen usw.

Ich persönlich glaube nicht, dass es gefährlich ist, ob es nun aber besonders gut ist, kann ich auch nicht beurteilen! Vor allem schon deshalb, weil ich bisher noch nie Milumil verfüttert habe.:winke:
 
Ute

Ute

mit Engeln unterwegs ....
Moderatorin
19. März 2002
16.581
3
38
56
BiBi in BW
www.babyernaehrung.de
AW: Darf man bei Milumil 1 die Flasche dicker machen?

Hallo,

bitte so dosieren wie es auf dem Päckchen steht.

Wenn ein Baby, bei sehr guter Zunahme (mehr als 200 g die Woche) und hohen Trinkmengen 1000 ml und mehr nicht satt wird, gib einen Teelöffel Reisflocken dazu.

Es gibt viele Billigprodukte, aber Milupa produziert keine, was mir sympathisch ist. Hopp oder topp. (das war der mit 4 Euro .... Beitrag)

Grüßle Ute