Darf ich ein bißchen indiskret sein und...

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von rumpelwicht, 5. Januar 2009.

?

Was bleibt euich so - netto - bei 15 - 20 Std. Arbeit pro Woche

  1. weniger wie 500€

    1 Stimme(n)
    5,9%
  2. 500-600€

    2 Stimme(n)
    11,8%
  3. 600-700€

    3 Stimme(n)
    17,6%
  4. 800-900€

    6 Stimme(n)
    35,3%
  5. 900-1000€

    1 Stimme(n)
    5,9%
  6. 1000 und mehr€

    3 Stimme(n)
    17,6%
  7. 400€ - da ich soviel Abzüge habe, dass sich nur ein Minijob lohnt

    1 Stimme(n)
    5,9%
  1. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    .... fragen, was ihr so verdient oder verdienen würdet , wenn ihr so zwischen 15 und 20 Std. in der Woche arbeiten würdet und was ?:winke:

    Und wieviele Tage ihr arbeitet und ob das mit Kindern gut klappt - vor allem mit Erstklässlern.

    Fragende Grüße
     
  2. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Darf ich ein bißchen indiskret sein und...

    Ich habe dir eine pn geschickt :)

    Ich arbeite 18 Stunden die Woche - davon fahre ich drei Mal in die Firma und den Rest von zu Hause.

    Mit den Hausaufgaben klappt das so einigermaßen, weil Tim im Moment einfach noch nicht so sehr gefordert ist.

    Trotzdem haben wir - auch wegen Hobbies :zwinker: - keine freien Nachmittage, die wir mal eben so zur freien Verfügung haben. Oder eben eher selten.

    Wegen des Verdienstes könntest du ja mal eine Umfrage machen :) - vielleicht bekommst du dann mehr antworten.

    Wenn du in Steuerklasse V bist, würde ich mir überlegen, ob du nicht mit einem 400 Euro Job annähernd auf das Gleiche bei weniger Arbeitsaufwand kommst :zwinker:
     
  3. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.488
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Kreis Unna
    AW: Darf ich ein bißchen indiskret sein und...

    Also ich arbeite nach Emis Geburt 20 Stunden im Vertrieb erstmal nur Innendienst und verdiene netto um die 900€ mit Steuerklasse 2

    lg steffi
     
  4. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.489
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
  5. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Darf ich ein bißchen indiskret sein und...

    .........jetzt wollte ich eine anony. Umfrage machen, da das doch etwas diskreter ist, aber die läßt sich nicht mehr einfügen, oder? Muss ich einen neuen Fred öffnen?
     
  6. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Darf ich ein bißchen indiskret sein und...


    habs gefunden!!!!!!!!!:hahaha::hahaha:
     
  7. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Darf ich ein bißchen indiskret sein und...

    Steuerklasse - da gehst bei mir schon los - gilt das auch für Selbständige??:heilisch:
    Momentan bin ich ja noch TaMu in der Großtagespflege. Nach der Besteuerung überlege ich mir schon, ob ich mir nicht einen Teilzeitjob suche. Ich muss für und wieder einfach abwägen.
    Was bleiben bei der Selbständigkeit von 1100€ übrig. Es ist eine Wahnsinnsverantwortung, wir machen alles selbbst, niemand steht hinter uns - klar, auch niemand über uns..... Ich denke, die für und wieders sind bekannt.

    Aber wenn ich als Angestellte unterm Strich für 15 - 20 Std. das selbe habe, wäre meine Entscheidung ganz klar.
    Momentan warte ich auf Unterlagen der KV und dann werde ich mir vom Steuerberater meine Zahlen mal ausrechnen lassen.
     
  8. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.313
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: Darf ich ein bißchen indiskret sein und...

    :winke: Ich arbeite 24 Stunden in der Woche, 4 mal 6, von Montags bis Donnerstags, den Freitag hab ich für mich bzw. den Haushalt *hüstel* oder einfach mal ein "besonderer" Freitag und meine zwei bleiben mal aus dem KiGa raus. Da ich Gleitzeit hab, hab ich mit den Kindergartenzeiten, mit Holen und Bringen keine Probleme. Der Kindergarten hat Betreuungszeiten von 7:30 bis 16:30 Uhr. Wobei ich meist immer erst gegen halb neun da bin und entsprechend spät im Büro. :nix: Da bin ich dann meist bis 15Uhr /15:30 Uhr und fahr auch meist die Kids direkt von da aus holen. Dann einkaufen, Spileplatz oder einfach nach Hause und oft noch in den Garten (im SOmmer zumindest), jetzt wirds schon fast dunkel, wenn wir heimkommen. Da beide supergern in den KiGa gehen, brauch ich vor 16 Uhr/hlab fünf da gar nicht auftauchen :hahaha:

    Durch meine flexiblen Arbeitszeiten durch die Gleitzeit und die offene Ganztagsschule, an der Lars wohl einen Platz bekommt ab Herbst, werd ich wohl auch mit Schule etc. keine Probleme bekommen - hoff ich.

    Was ich mache? Ich bin Kommunalbeamtin bei der Stadt, also eigentlich mit der freien Wirtschaft nicht wirklich vergleichbar, obwohl es auch da solche Arbeitszeitmodelle gibt. Ich könnte ja auch 5 x 5 Stunden arbeiten. Bis September hatte ich ja uach nur 16 Stunden (4 x 4 Stunden).

    :winke:
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...