Darf er das essen?

P

Pia S.

Hallo!

Wir möchten Louis jetzt langsam an das Familienessen gewöhnen. Dabei bin ich mir allerdings etwas unsicher.

Das meiste Gemüse, was wir so essen, dicke ich mit einer Mehlschwitze an, also zerlassene Butter mit Mehl. Jetzt frage ich mich, ob Louis das auch essen darf? Oder gibt es Alternativen für sein Essen?

Zerdrückt Ihr das Essen nur mit einer Gabel oder püriert Ihr es?
Momentan nehme ich entweder die Gläschen mit Stücken ab 8. Monat oder die ab 4. Monat und zerdrücke eine Kartoffel mit der Gabel. Das ist er problemlos. Bei meiner Reissuppe (da hab ich es auch nur mit der Gabel zerdrückt) hat er nur ein paar Löffel genommen, danach verweigert - gab es noch nie!!! :o

Wie macht Ihr das denn so?
 
llb

llb

Gehört zum Inventar
26. April 2002
2.399
0
36
Hallo, Pia,

vielleicht mag er keine Reissuppe? Luca fand Reis am Anfang auch nicht gut, mittlerweile geht es.

Ich habe auch lange püriert, da sie keine Stückchen mochte, ist ja auch kein Problem.

Ansonsten denke ich, gibt es keine Bedenken, ihn am Tisch mitessen zu lassen, wenn alles im Rahmen bleibt, d. h. Pommes o. ä. würde ich ihm nicht geben, aber Gemüse so angemacht fände ich okay.

Liebe Grüße