chronischer Husten, :-(

Tina1972

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.726
0
36
47
Nähe Heidelberg
Hallo ihr Lieben,

geht jetzt ausnahmsweise nicht um die Kids, sondern um mich. Vielleicht hat einer von euch das schon gehabt bzw. kann mir noch Tipps geben.

Folgendes, seit der Geburt unserer Sveja-Marit leite ich unter immer wiederkehrenden Bronchialinfekten (bis hin zur Pneumonie). Nach etlichen Untersuchungen kam bei mir ein IgA-Mangel raus, :ochne:. So, mein größtes Problem ist nun, dass ich eben seit diesen Infekten einen chronischen Husten entwickelt habe, und das ist nur ätzend, :(. Im Moment werde ich noch in der Thorax-Klinik untersucht, um abzklären, ob "nur" dieser Immuninfekt schuld ist, oder ob noch was anderes dahinter steckt. Nächste Woche wird dann entschieden, ob eine Lungenspieglung gemacht wird (einfach zur Sicherheit), und danach die weitere Vorgehensweise besprochen.

Meine Frage nun an euch, meint ihr, es macht Sinn, einen Homoöpathen aufzusuchen? Die Schulmedizin hat bis jetzt nur bedingt bzw. kurzfristig geholfen.

Über Antworten würde ich mich freuen.

Danke schön, :)!
 
K

KätheKate

Gehört zum Inventar
8. April 2005
5.309
0
36
AW: chronischer Husten, :-(

:winke:

mein motto ist immer:

versuch macht kluch

probier es aus ( unbedingt), hör dich vorher aber gut um

was wurde denn schulmedizinisch schon probiert?
 
Tina1972

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.726
0
36
47
Nähe Heidelberg
AW: chronischer Husten, :-(

Hallo Käthe,

eine Freundin hat mir eine sehr gute Homoöpathin (ist im Umkreis bekannt) empfohlen, mit der ich vorhin auch telefoniert habe. Sie möchte jetzt nochmal warten wie die Thorax-Klinik entscheidet (bezüglich Lungenspiegelung), und danach machen wir einen Termin aus.

Vom Lungenfacharzt habe ich folgende Medis bekommen:

- diverse Antibiotika
- Kortisonspray
- dann inhaliere ich zur Zeit noch mit dem Pari-Boy (auf Rezept)
- für nachts hat er mir Hustenblocker verschrieben (Capval und wenns gar nicht mehr aus zu halten ist Codipront)

Mehr kann er nicht machen (war seine Aussage). Die Klinik will jetzt nochmal die speziellen Immunglobuline unter die Lupe nehmen, da ich nachweislich diesen IgA-Mangel habe.
 
K

KätheKate

Gehört zum Inventar
8. April 2005
5.309
0
36
AW: chronischer Husten, :-(

Guten Morgen Martina,

da ist ja tasächlich schon einiges versucht worden.
Viel Glück für die Spiegelung, vieleicht magst Du ja berichten, was dabei herraus kam.

Warst du eigentlich schon zur Kur?

Lieben Gruß
 
Evelyn

Evelyn

Bibi Blocksberg
19. März 2002
7.075
0
36
Minga
AW: chronischer Husten, :-(

Ich wünsche dir gute Besserung!!

Und ich würde auf alle Fälle einen Heilpraktiker aufsuchen :jaja: .


Viel Erfolg, Evelyn
 
Tina1972

Tina1972

Dauerschnullerer
15. Januar 2010
1.726
0
36
47
Nähe Heidelberg
AW: chronischer Husten, :-(

@Käthe, ich habe echt schon Einiges hinter mir, und so langsam geht mir die ständige Husterei total auf die Nerven, :ochne::bruddel:.

Ich werde in jedem Fall weiter berichten. Eine Mutter-Kind-Kur habe ich letztes Jahr gemacht, aber diese war einfach nur ätzend (bin auch vorzeitig abgereist). Das muss ich die nächste Zeit nicht mehr haben.

@Evelyn , ich werde nach den Terminen in der Thorax-Klinik auf jeden Fall mit der Heilpraktikern sprechen.

Grüßle schickt euch
Martina
 
gummibär

gummibär

Gehört zum Inventar
1. Oktober 2003
2.618
0
36
AW: chronischer Husten, :-(

Hallo,
hab eig. keine Ahnung zum Thema ;) aber gestern kam ein Bericht,dass unheimlich viele Erwachsene Keuchhusten haben und die Ärzte es oft übersehen.Viell. ne Idee...
VG-Claudia
 
Evelyn

Evelyn

Bibi Blocksberg
19. März 2002
7.075
0
36
Minga
AW: chronischer Husten, :-(

Keuchhusten kann man ja leicht übers Blut testen.


Ich wünsche euch alles Gute - habe auch eine Husten-Familie :troest:


LG, Evelyn