ceylonesische Hühnersuppe

Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
35.003
1.458
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
Das Leib- und Magengericht aller Familienmitglieder ...

1 Suppenhuhn oder Broiler
Suppengrün (Möhre, Sellerie, Lauch, ggf. Petersilienwurzel)
Gewürze (Pfeffer, Salz, Lorbeer, Wacholderbeeren, Piment ...)
250 g Fadennudeln
3 Zwiebeln
2 Päckchen passierte Tomaten (á 500 g)
2 Dosen Tomatenmark (á 70 g)
2 EL Kokosraspeln
Paprika (mild oder scharf) und Curry
Salz

Ich nehme meist einen Broiler, weil der weniger Fett hat als ein Huhn und mehr Fleisch. Als die Familie noch kleiner war, reichte ein Gockel aus für einmal Hühnersuppe und einmal Frikassee.

Geflügel mit Suppengrün und den Suppengewürzen (nehmt halt die, die ihr mögt) kochen. Ich nehm dafür einen 5 Liter Topf. Wenns gute Brühe ist, Fleisch rausnehmen und auskühlen lassen. Dann kleinschneiden.

In einem großen Topf Öl oder Margarine heiß machen. Zwiebelwürfel anschwitzen. Dann die rohen (!) Fadennudeln anrösten. Vorsichtig, das sie nicht zu dunkel werden. Mit passierten Tomaten ablöschen. Tomatenmark dazugeben. Schön umrühren, das es nicht ansetzt. Mit Salz abschmecken. Dann je 1 TL Paprika und Curry sowie die Kokosraspeln drüberstreuen. Brühe hinzufügen, bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat. Fleisch zur Suppe geben. Alles noch mal aufkochen lassen.

Wer mag, erhöht die Menge an Paprika und Curry nach Bedarf.

Wie gesagt: bei kleineren Familien oder/und schlechteren Essern springt aus dem Rezept ggf. genügend Brühe und Fleisch für einmal Frikassee zusätzlich bei raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Carmen

Carmen

Gehört zum Inventar
25. Juni 2007
3.652
166
63
AW: ceylonesische Hühnersuppe

Hört sich sehr lecker an - dann warte ich mal auch die Mengenangaben
 
T

Tigerentchen2110

Rollige Erbse
25. Februar 2011
5.831
168
63
38
AW: ceylonesische Hühnersuppe

Hi Andrea!


Oh das klingt echt lecker! Ginge da theoretisch auch Kokosmilch oder is die zu intensiv? Aber was du genau mit Fadennudeln meinst wüsste ich auch gern, diese Asiatischen? Da gibt's aber auch verschiedene.


LG Julia
 
Schäfchen

Schäfchen

Copilotin
7. November 2002
35.003
1.458
113
Groß Kreutz
www.andrea-schaefer.de
AW: ceylonesische Hühnersuppe

Ach ja, wer das mit den passierten Tomaten und Tomatenmark nicht mag: ersatzweise kann man dafür auch richtige Tomaten nehmen, die müssen dann aber erst ein bissel dünsten, bevor man die weiteren Schritte macht.
 
Kokosflocke

Kokosflocke

Frau Elchfrau
23. März 2004
6.450
218
63
45
AW: ceylonesische Hühnersuppe

Bei uns gibt's die heut Abend :)