Busenentwöhnung

K

KrÖtE

hei
hat wer erfahrung mit dem abstillen in der nacht. meine tochter 71/2 monate kommt immer nohc alle 3 std in der nacht. wie kann man erreichen das die kleine länger schläft?? soll man die erste mahlzeit mit tee ersetzen?? bis sie merkt es kommt kein buse sondern tee und dann tee weg???
lg
 

olenka

Familienmitglied
24. Januar 2005
608
0
16
45
Leipzig
AW: Busenentwöhnung

Bei mir ist es genaus, er hat richtig "entzugserscheinungen" und wenn ich ihn zur beruhigung auf den Arm nehme, dann sinkt er seinen Kopf richtung meiner Brust.
Ich will ihn abstillen, aber seit 4 Nöächen wird bei uns in der Nacht nur geschrien.
Ich bin so dankbar, dassss mein Mann sich das Ganze antun läßt....
olenka
 

Alena

Dauerschnullerer
27. Dezember 2005
1.942
0
36
Rheinland
AW: Busenentwöhnung

Ich finde, in dem Alter ist es nicht ungewöhnlich wenn die Kinder nachts noch Hunger oder Durst haben. Gerade jetzt, wo es so heiß ist. Oder hast du das Gefühl sie möchte nur nuckeln?

Das war jetzt sicher nicht was du lesen wolltest, aber ich würde noch weiter stillen. Dasselbe sehe ich bei mir auch schon kommen - mein Sohn will auch immer noch mehrmals pro Nacht gestillt werden :umfall:
Bei Nina war das in dem Alter kein Problem mehr, aber jedes Kind ist eben anders.