Bryophyllum bei vorzeitigen Wehen??

Babuu

Gehört zum Inventar
5. September 2004
7.928
0
36
42
*Ba-Wü*
www.board-4you.de
Huhuuuu ihr lieben!

Immer wieder lese ich im Bezug auf vorzeitige Wehen von dem homoöpathischen "Mittelchen" Bryophyllum.

Meine Hebamme und die Ärztin im KH haben mir auch schon davon berichtet....
beide haben aber keine Erfahrung damit und kennen sich mit Potenz und Wirkung nicht aus und wollen "einfach so" da nicht ran....

Hat hier jemand Erfahrung damit?
 
L

Lillian

AW: Bryophyllum bei vorzeitigen Wehen??

Ich hatte bei Nina damals in der 33. Woche sehr wirksame Wehen :( und habe es von meiner Hebamme bekommen (von Wala, als Pulver). Ich habe anfangs jede Stunde eine Messerspitze davon pur genommen (man kann es aber wohl auch ins Essen mischen, ist nicht gerade lecker ;) ), dann noch bis zur 37. Woche 3x täglich.

Bei mir hat es seeehr gut angeschlagen. So gut, dass ich bei der anfänglichen Dosis vor Entspannung kaum aufstehen konnte. Magnesium schlug bei mir dagegen quasi gar nicht an.
 

Semmel

Gehört zum Inventar
19. April 2005
2.389
0
36
Provinzstadt ohne Love Parade
AW: Bryophyllum bei vorzeitigen Wehen??

Es gibt von Frau Stadelmann ein Tokolyseöl welches man in den Bauch einmassieren kann.
Ich hatte auch vorzeitige wehen und es war einfach toll.
 

Coro

Space Ranger
2. November 2006
1.357
275
83
44
Im Schwäbischen
AW: Bryophyllum bei vorzeitigen Wehen??

Ich bekam auch ab der 31. Woche Bryophyllum, genau wie Lillian (allerdings meine ich, es sei von Weleda gewesen, aber genau weiß ich es nimmer), und mir hat es auch hervorragend geholfen!

Cordula mit Rosa (22.03.06)
 

GiselaM

Dauerschnullerer
15. Juni 2005
1.261
6
38
47
Kahl am Main
AW: Bryophyllum bei vorzeitigen Wehen??

Bei Annika habe ich es bekommen, weiss nicht mehr genau wann. Und ich glaube auch, dass es von Weleda war, nicht von Wala.

2- 3x täglich eine Messerspitze direkt unter die Zunge.

Gewirkt hat es gut - am Ende kam Annika zwei Wochen nach ET.

vlg Gisela
 

Safiyya

Gehört zum Inventar
6. Dezember 2004
5.221
0
36
Sifi
AW: Bryophyllum bei vorzeitigen Wehen??

Hallo

Auch wenn Bea leider im Kh und es ihr hoffentlich gut geht und bald wieder rauskommt......

Bryophyllum Trituration ist ein Pulver und von Weleda. Von Wala gibt es in Form von Globuli.

Ist nicht nur gut für vorzeitige Wehe sondern auch gut zur Einnistung und kann gut in der zweiten Zyklushälfte bei Kinderwunsch eingenommen werden ;)
 
M

Mamam

AW: Bryophyllum bei vorzeitigen Wehen??

hallo! dieser Beitrag hier ist zwar schon etwas älter... aber ich wollte euch doch noch von meinen Erfahrungen berichten!

ich war mit meiner Tochter in der 29. ssw stationär im Kh wegen vorzeitigen Wehen und Gmh-verkürzung!

als ich wieder entlassen wurde, hat mir meine Hebamme Bryophyllum empfohlen! ich weiß jetzt leider nicht mehr welcher Hersteller das war sorry.

ich hatte auch die Pulverform!

und meine Maus ist dann genau 8 Tage vorm et gekommen - also völlig im Rahmen!

ach ja, ich hatte das Bryophyllum bis zur vollendeten 36.ssw genommen!

:)