Brauchen Ratschläge !!

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Denise, 11. Juli 2006.

  1. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    Hallo Zusammen,
    jetzt haben wir mal ein richtiges Problem.

    Jonas schläft eigentlich immer recht friedlich und lieb in seinem Bett ein, nur seit der WM hat er so seine Probleme.
    Er wurde mal spät nach einem Spiel durch so eine bescheuerte Tröte vom Nachbarn aufgeweckt :bruddel: :bruddel:
    Er hat geweint, ich habe ihn natürlich beruhigt, aber seit dieser Nacht will er nicht mehr (alleine) in seinem Bett einschlafen !
    Was sollen wir denn tun ?
    Wie können wir das wieder gerade biegen ?
    Und am Sonntag fahren wir in Urlaub, müssen wir da "weiterkämpfen" ?
    Das Problem ist gerade, daß ich so gut wie alleine mit dem Problem dastehe, da Jonas immer nach mir ruft und Männe sich nicht aufregen darf, da er eine "Kopf"-Gürtelrose hat...... :(
    Komischerweise, tagsüber hat er keine Angst in seinem Bett zu Schlafen !!!

    Es grüßt die *hilfesuchende* denise
     
  2. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Brauchen Ratschläge !!

    Hallo und guten Morgen !!!

    mein Beitrag ist übrigens kein Witz !!
    Wir haben wirklich Einschlafprobleme !!

    Hat denn keiner Mal so eine Situation gehabt, daß sein Kind aus dem Schlaf gerissen wurde und seit her (Angst) Probleme hat einzuschlafen ????
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.223
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
    Homepage:
    AW: Brauchen Ratschläge !!

    Huhu
    sorry ich habe deinen beitrag nicht gelesen.
    beide Kinder von mir haben das ab und an. es hat immer geholfen das ich sie in den Arm nahm, leide was erzähle und mich einfach danebenlege bis sie wieder eingeschlafen sind.
    Das funktionierte bisher ganz gut

    LG Sandra
     
  4. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Brauchen Ratschläge !!

    Ja, ich tröste ihn doch auch, aber sobald ich ihn rausnehme, will er natürlich nicht mehr ins Bett. Ich liege jetzt schon seit ein paar Tagen neben ihn auf einer Matratze bis er eingeschlafen ist, oder manchmal auch die ganze Nacht.....
     
  5. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: Brauchen Ratschläge !!

    Nee, das Problem kenne ich so nicht. Aber Sarah ist ja auch noch viel kleiner...

    Wie sieht's denn mit einem Schmusetier als Beschützer aus? Oder ein Nachtlicht, da er tagsüber ja scheinbar kein Problem hat? Vielleicht konnte er sich nachts beim plötzlichen Aufwachen erst nicht richtig orientieren in der Dunkelheit und das hat ihm Angst gemacht.

    Eventuell ist so ein Ortswechsel im Urlaub ja auch hilfreich. Da ist eh' alles anders und er vergißt den Schreck von zu Hause besser?

    Ich drück' die Daumen!

    Nicole
     
  6. AW: Brauchen Ratschläge !!

    Liebe Denise!

    Ich bleib bei meinem Ratschlag: dein Sohn hat Trennungsangst!
    Am besten bleibst du vorerst bei ihm bis er schläft, du kannst währenddessen ruhig was lesen oder dich irgendwie anders ruhig beschäftigen. Er braucht nicht deine Aufmerksamkeit...rein deine Anwesenheit wird ihn beruhigen.

    lg, Johanna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...