Bratkartoffeln

Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
Heute Mittag mußte es ganz schnell gehen und da habe ich Bratkartoffeln gemacht.


Normalerweise nehme ich frische Kartoffeln als Pellkartoffeln gegart.
Heute habe ich Kartoffeln Pur aus der Dose benutzt.
Die habe ich mit einer Tüte Feinschmeckerzwiebelsuppe gemischt und aufs Backblech verteilt.

Nach 30 Min bei 250 Grad und in den letzten 5 Minuten den Grill dazu waren sie knusprig und ohne Fett gegart.

Dazu gab es Spiegelei
und Spinat.

Das hat uns sehr gut geschmeckt. :pfannkuc:

Probierts doch mal aus :jaja:
 
Evelyn

Evelyn

Bibi Blocksberg
19. März 2002
7.075
0
36
Minga
Hallo Birgit,

Kartoffeln mit Spielei und Spinat wird bei uns auch sehr gerne gegessen :jaja:

Eine Frage zu Deinem Rezept: Gibt's Kartoffeln aus der DOSE???

LG, Evelyn
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
na klar. :-D aus der Dose gibt es doch alles :jaja:


sogar meine Mutter kannte schon die sußen kleinen kartoffeln aus dem Glas.

ob das dann auch noch nährstoffe hat ist aber fraglich :o

wenn es aber superschnell gehen muß, ziehe ich das dann doch fertigem fast food vor. :jaja: :jaja: :jaja:

Gruß von der mehrfachbelasteten, arbeitenden, Kinder versorgenden und aus Dosen kochenden
 
S

Schocko

das ist eine gute idee die kartoffeln in den backofen zu legen :bravo: .das werde ich gleich morgen ausprobieren,
schocko
 
Birgit

Birgit

freches Huhn
Moderatorin
30. April 2002
6.104
4
38
55
Werne
www.deinelinse.de
@Bettina

ich mache mittlerweile fast alles im Backofen :jaja:

Frikadellen, Pommes, Bratkartoffeln, Hähnchfilets usw.

Ist fettarm und lecker :bravo:

Und man muß nicht so viel spülen :-D

Gruß von