Borkenkäfer oder ähnliches

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Pommi, 19. September 2007.

  1. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi ihr lieben!

    Meine Schwiegereltern haben ein kleins/großes Problem. Und zwar hat ihr Nachbar (der Brenn-Holz vertreibt) eine große Menge an Holz bekommen, wo der Borkenkäfer drin ist (hat er selber zu meinen Schwiegis gesagt). Nun wirft bereits der erste Nadelbaum seine Nadeln runter. Natürlich liegt der Verdacht nahe, dass sich die Käferchen dort breit gemacht haben. Kann man da irgendwas machen, um den Baum noch zu retten?

    Und kann man irgendwas machen, damit man den anderen Nadelbaum, der 5m daneben steht (der so äußerlich noch nichts hat), retten kann?
     
  2. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Borkenkäfer oder ähnliches

    Kann mir da wirklich keiner helfen?
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Borkenkäfer oder ähnliches

    öhm, nö davon hab ich keine Ahnung

    vielleicht rufen Deine Schwiegereltern mal den Förster an, der kann da sicherlich näheres zu sagen
     
  4. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Borkenkäfer oder ähnliches

    Ähm neee, ich hab davon auch keine Ahnung, sorry.

    Aber Förster ist ein guter Tip :jaja:

    LG
    Regina :blume:
     
  5. AW: Borkenkäfer oder ähnliches

    sollte es wirklich borkenkäfer sein, dann gibt es Pherhormonfallen, mit denen die Käfer angelockt und dann in den Fallen getötet werden.
    Nur weiß ich nicht, ob es die auch für Privatleute käuflich gibt...

    wann hat der nachbar das "verseuchte" Holz bekommen? Und seit wann habt ihr nen Schaden (an der Tanne mein ich jetzt) ???

    viele Grüße
    der Kaktus-hefepilz
     
  6. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Borkenkäfer oder ähnliches

    Er musste das wohl mit heim nehmen, weil er das Holz nicht im Wald liegen lassen durfte. Und das ist wohl schon länger her (aber auf jeden Fall diesen Sommer war das), und meine Schwiema meinte, dass sie hofft, das nix passiert. Letzte Woche haben wir dann den Baum wieder gesehen, und er schmeißt fleißig alle Nadeln grün runter, und sieht inzwischen wie ne gerupfte Henne aus :cry: Also ist der Schaden wohl schon länger.

    Kann man den anderen Baum denn noch evtl. retten, der (zumindest nicht sehbar) keinen Schaden hat?


    Aber meine Schwiegis wollen den kranken Baum nun wegmachen. Und auch nen Förster mal anrufen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...