Boeuf Bourguignon

cloudybob

cloudybob

Ich bin ich :)
Heute abend gab's bei uns seit eeeeewigen Zeiten mal wieder Boeuf Bourguignon, weil ich keine richtige Lust auf Ungarisches Gulasch hatte - eigentlich ist Boeuf Bourguignon ja auch Gulasch, franzoesische Art mit Karotten; war sehr lecker (fuer Jan-Luca gab's Nudeln ;-) mit Karotten-Tomatensauce)

Man nehme:
800g Rindfleisch
2 grosse Zwiebeln
1 Bund Karotten
Gemuesebruehe, Knobi, Salz, Pfeffer
300ml Rotwein (Hicks)
Estragon
2EL Cognac
1 Becher Creme fraiche

Rindfleisch scharf anbraten, grob geschnittene Zwiebeln dazu und glasig duensten, Karotten in 2mm Scheibchen raspeln und hinzugeben
Mit Rotwein abloeschen und mit Gemuesebruehe und Knobi, sowie Salz und Pfeffer abschmecken und koecheln lassen, solange, bis das Fleisch schoen gar ist; immer wieder Rotwein angiessen, aber das Fleisch sollte nicht "schwimmen".

Kurz vorm Servieren den Cognac dazugeben, den Becher Creme Fraiche einruehren und saemig kochen lassen.

Dazu gibt's entweder frisches Weissbrot oder Nudeln und einen schoenen frischen gruenen Salat.

Bon appetit dit
Claudia